Hallo, Besucher der Thread wurde 1,2k mal aufgerufen und enthält 5 Antworten

Rötelritterling aber welcher

  • Hallo, wie gestern schon gepostet hab ich dem Wald ein paar Dinge entnommen, bei denen ich Probleme mit einer eindeutigen Bestimmung habe.(ich habe immer nur ein Exemplar zu Bestimmungszwecken entnommen) Es war ein Kiefern -Fichtenwald mit hin und wieder einem Laubbaum.

    Bild 1 leider nur Bild, keine besseren detaillierten Aufnahmen und keine Geruchsprobe. sorry. Perlpilz??

    Bild 2 Hut und Stiel in dergleichen Farbe (Bild). Geruch (Gestank) nach Hering. Mein Tip wäre Brätling.

    Bild 3 und 4 Rötelritterling, aber welcher? Gibt es klare Unterscheidungsmerkmale?

    Bid 5 ganz klar, Trompetenpfifferling

    Bild 6 und 7 Ist das ein Samtfußrübling? Er wuchs am Holzstumpf ganz alleine und riecht sehr angenehm.

  • Hallo John


    Bild 1 sieht für mich eher nach Narzissengelbem Wulstling aus.

    Bild 2 könntest du mal mit dem Fuchsigen Röteltrichterling abgleichen.

    Bild 3 und 4: Violetter Rötelritterling

    Bild 5: Trompetenpfifferling ist richtig. :thumbup:Hier der Gelbstielige.

    Bild 6 und 7: Samtfußrübling möchte ich ausschließen. Doch welcher Pilz ist es tatsächlich? Das weiß ich nicht. Vielleicht etwas in Richtung Flämmling?


    LG Matthias

    Bei allen online "bestimmten" Pilzen handelt es sich lediglich um Bestimmungsvorschläge.


    Gezeigte Pilze zu 100 Prozent sicher nur über Bilder zu bestimmen ist nicht möglich, deren Verzehr kann im schlimmsten Falle tödlich enden!

    Eine Verzehrfreigabe gibt es ausschließlich vom Pilzsachverständigen/Pilzkontrolleur/Pilzberater vor Ort!


    Finde HIER den nächstgelegenen PSV

  • Hallo Jens,


    Ich dachte auch zuerst an Amanita citrina. Doch wenn man das Bild heranzoomt, dann deutet sowohl die Hutfarbe unter den Velumresten, als auch die Knollenform meiner Meinung nach eher auf A. gemmata.


    LG Matthias

    Bei allen online "bestimmten" Pilzen handelt es sich lediglich um Bestimmungsvorschläge.


    Gezeigte Pilze zu 100 Prozent sicher nur über Bilder zu bestimmen ist nicht möglich, deren Verzehr kann im schlimmsten Falle tödlich enden!

    Eine Verzehrfreigabe gibt es ausschließlich vom Pilzsachverständigen/Pilzkontrolleur/Pilzberater vor Ort!


    Finde HIER den nächstgelegenen PSV

  • Hoi Matthias,

    Dachte mir schon so was. Zumindest hier bei uns ist citrina eben viel häufiger. Geruch und hutrand Detail wären noch hilfreich gewesen.... die linke Knolle sah mir halt mehr abgesetzt nach citrina aus. Die rechte könnte schon rübenartig interpretiert werden.

    So nur Vermutungen....

    Lg jens

  • Hoi Matthias,

    Dachte mir schon so was. Zumindest hier bei uns ist citrina eben viel häufiger. Geruch und hutrand Detail wären noch hilfreich gewesen.... die linke Knolle sah mir halt mehr abgesetzt nach citrina aus. Die rechte könnte schon rübenartig interpretiert werden.

    So nur Vermutungen....

    Lg jens

    Hallo, und lieben dank an allee. In Zukunft noch besssere Bilder und mehr Input

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.