...noch 2 Funde von heute

Es gibt 3 Antworten in diesem Thema, welches 3.657 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (3. Oktober 2013 um 21:37) ist von MandyMalte.

  • Da es hier längere Zeit etwas trocken war, ist wohl nicht die beste Pilzzeit..
    Heute 3 Pilze mitgenommen. Die ersten könnt ihr im Bestimmungsforum sehen. Dann haben wir noch einen mal wieder unbekannten Filzröhrling und einen Riesenbovist gefunden:



  • Hallo,

    die ersten beiden Bilder zeigen einen alten Rotfußröhrling.
    Das letzte Bild zeigt einen sehr schönen Riesenbovist. Als Schnitzel paniert und gebraten soll er ja sehr gut schmecken. Aber achte darauf, dass er innen noch schneeweiss ist.

    Gruß Michael

  • Hallo MandyMalte,

    ja der erste ist ein Rotfußröhrling, den kannst wegwerfen...die schmecken wirklich nur sehr frisch/jung einigermaßen.
    Ist eigentlich nur ein Pilz für die Mischpfanne.

    Und, der Riesenbovist soll nicht nur - er schmeckt super gut.
    Genau so zubereitet wie Michael es beschreibt.
    Der einzige den ich mal selbst gefunden hatte war aber innen leider etwas matschig :(
    Aber man hat ja Pilzfreunde, die so etwas öfter finden und teilen :D

    VG Julius

  • Den Rotfußröhrling werfen wir natürlich weg, nur die Bestimmung war Interessant, haben schon öfter welche in der Mischpfanne gehabt, aber dass der obige zu alt war, war uns natürlich klar. Ausserdem waren wir uns nicht ganz sicher, da am rissigen Hut kaum Rötungen festzustellen waren. Der Riesenbovist ist wirklich super, innen kein bisschen matschig und schneeweiss. Allerdings etwas viel zum auf einmal essen, kann man die einfrieren oder im Kühlschrank auch noch bis morgen aufbewahren? Die Hälfte lassen wir uns jetzt erstmal schmecken. Auch hier Danke für eure Antworten! Liebe Grüße