Weißer Schüsselseitling?

Es gibt 1 Antwort in diesem Thema, welches 1.070 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (16. Februar 2020 um 08:01) ist von Beorn.

  • Liebes Pilzforumteam,

    anbei ein kleiner Becherling, wo ich mir nicht sicher mit der Bestimmung bin. Vielleicht könnt Ihr mir helfen. VG und vielen Dank Carmen

    Datum: 15.02.2020

    Ort: Thüringen, Mischwald, auf liegendem Totholz, Buche
    Größe: ca. 1-2 mm


    • Offizieller Beitrag

    Hallo, Carmen!

    Makroskopisch sieht das aus wie eines der Becherchen, die aussehen wie Lachnella alboviolascens. :wink:
    Keine Ahnung, ob der von manchen Leuten auch "Weißer Schüsselseitling" genannt wird, was auch komisch wäre, weil der ja eben nicht weiß ist und mit Seitilngen nichts zu tun hat.

    Ich kenne mich mit den cyphelloiden Ständerpilzen nicht wirklich aus, Lachnella alboviolascens hatte ich zwar schon ein paar Mal in der Hand (und unterm MIkro), habe aber keine Ahnung, was es da noch an ähnlichen oder makroskopisch identischen Arten gibt.


    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.