awillbu1  Gelbflockiger Schleimkopf, Braunrötlicher Schleimkopf                      UNGENIESSBAR! 

CORTINARIUS NANCEIENSIS (SYN. PHLEGMACIUM NANCEIENSE, CORTINARIUS NANCEIENSIS, CORTINARIUS NANCEIENSIS VAR. PSEUDOPERCOMIUM)

 

 

 

 

 

 

Fotos oben 1-3 von links: Gerhard Koller ©                        Fotos oben 4 von links: Irene Andersson (irenea) (mushroomobserver.org) http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Neutral bis etwas nach Obst oder Gewürzen.

Geschmack:

Mild.

Hut:

4-8 (11) cm Ø, gelbgrün, olivgrün, orange-rot, hellbraun, schleimig, feucht glänzend, zum gelb-grünlichen Rand heller, Grundfarbe gelblich, Huthaut abziehbar, Cortina oliv-violett.

Fleisch:

Gelblich, fast weiß, im Stiel dunkler.

Stiel:

Gelblich, mit rostbraunem Sporenpulver bestäubt, Basis dicker, violettbraun bis olivbraun, knollig verdickt, Reste der Cortina am Knollenrand als oliv-violetter Gürtel lange anhaftend.

Lamellen:

Gelblich, gelbgrün, später rost-bräunlich, ausgebuchtet angewachsen, mit kurzen Zwischenlamellen, Schneiden wellig.

Sporenpulverfarbe:

Rostbraun (11,5-13,5 x 6-7 µm).

Vorkommen:

Mischwald, Laubwald, meist Buche aber auch Weißtanne, Symbiosepilz, Sommer bis Herbst.

Gattung:

Schleimköpfe (Schleierlinge, Haarschleierlinge).

Chemische Reaktionen:

Mit Kaliumhydroxid (KOH) verfärbt sich Fleisch purpurn, mit Eisen(II)-sulfat (FeSO4) blass-olivgrün.

Verwechslungsgefahr:

Stinkender Schleimkopf, Ziegelgelber Schleimkopf, Würziger Schleimkopf, Veränderlicher Wasserkopf, Violettrandiger Schleimkopf, Filziger Schleimkopf, Graubrauner Schleierling, Violetter Klumpfuß.

Kommentar:

Schleierlinge sind oft selten und oft nur mikroskopisch bestimmbar.

Schleierlinge mit gelben Fleisch sind immer als gefährlich giftig einzustufen, hier gibt es einige tödlich giftige Arten, z.B.: Schöngelber Klumpfuß, Dottergelbe Klumpfuß.

Wiki-Link:

https://de.wikipedia.org/wiki/Schleierlinge

Priorität:

2

 

GelbflockigerSchleimkopf

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Samstag, 8. Dezember 2018 - 15:37:31 Uhr

“