awillbu1  Seidiger Dachpilz, Schuppigseidiger Dachpilz, Braunschuppiger Dachpilz                          ESSBAR! 

 PLUTEUS PETASATUS (SYN. PLUTEUS CURTISII SENSU, AGARICUS CERVINUS VAR. PATRICIUS, PLUTEUS CERVINUS VAR. PETASATUS, PLUTEUS PATRICIUS, AGARICUS PATRICIUS)

 

 

 

 

 

 

 

Fotos oben 1-4 von links: Brian Adamo (mushroomobserver.org) http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png  Foto oben 5 von links: André Pipirs (Düsseldorf) ©

GrauerDachpilz8

Bilder oben 1-2+5-7 von links: Veronika Weisheit (Rostock) ©

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Neutral, im Alter unangenehm erdig oder süßlich werdend.

Geschmack:

Mild.

Hut:

3-7 (10) cm Ø, elfenbeinweiß, cremeweiß, Scheitel meist mit dunkleren Faserschuppen, bei Trockenheit sparrig-schuppig.

Fleisch:

Weiß, dünn.

Stiel:

Weißlich längsfaserig mit oft bräunlichen Schuppen vor allem in Richtung zur Stielbasis.

Lamellen:

Weiß, später rosa, frei.

Sporenpulverfarbe:

Rostbraun, rotbraun (5-7 x 3,5-5 µm, ellipsoid).

Vorkommen:

Auf totem Laubholz, Rosskastanie, Linde, Birke, Espe, Folgezersetzer, Frühling bis Herbst.

Gattung:

Dachpilze.

Verwechslungsgefahr:

Geriefter Dachpilz, Weißer Dachpilz, Rußgrauer Dachpilz, Grauer Dachpilz oder mit Rötlingen, diese wachsen nicht auf Holz! Rehbrauner Dachpilz, wenn er durch Sonneneinstrahlung ausgebleicht wurde, Großer Scheidling mit Scheide auf Streu/Humus/Erde.

Besonderheit:

Enthält kein Psilocybin wie der Grauer Dachpilz.

Vergleich:

Einige Autoren ordnen den Seidigen Dachpilz zur gleichen Art wie den Rußgrauen Dachpilz. Wir finden, das kann jeder selbst entscheiden = Varietäten zueinander??? Von der Farbe jedenfalls gleichen sie sich nicht!

Kommentar:

PLUTEUS SALICINUS = Grauer Dachpilz und Seidiger Dachpilz: = PLUTEUS PETASATUS; oft ist die Unterscheidung makroskopisch schwierig, die Verwechslung aber völlig ungefährlich!

Relativer Speisewert:

123pilze: Relative Wertigkeit 4.

Wiki-Link:

https://ceb.wikipedia.org/wiki/Pluteus_petasatus

Priorität:

1

 

…zur Info: Liste der häufigsten Dachpilzarten awillbu1

 

GrauerDachpilz8-

 

 

 

Foto oben 4 von links: André Pipirs (Düsseldorf) ©

 

 

 

 

 

Fotos oben 1-5 von links: Ron Pastorino (Ronpast) (mushroomobserver.org) http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Montag, 25. März 2019 - 12:36:02 Uhr