Zwei schöne Röhrlinge, aber welche??

Es gibt 4 Antworten in diesem Thema, welches 1.971 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (29. August 2020 um 17:45) ist von Bemoeh.

  • Hallo ans Forum,

    wer hilft mir bei der genauen Bestimmung?

    Diese Röhrlinge sind mir gestern bei einer Wanderung vor die Linse gekommen.

    Foto 1a bis 1e Fundort am Rande vom Parkplatz/Straße unter Eichen, Hut trocken, rau, felderig, stark bläuend bei Druck.

    Foto 2a bis 2f Fundort am Wegesrand/Gras Nähe Tümpel, Hut teils trocken, die jungen Pilze Hut bräunlich, feucht, teils schmierig, stark bläuend bei Druck und Schnitt.

    Welche Röhrlinge sind es??:omg::?:

    Ein abendlicher Gruß und Dank

    Bernd

    1a

    1b

    1c

    1d

    1e


    2a

    2b

    2c

    2d

    2e

    2f

  • Hallo,

    Die ersten sind wohl wurzelnde bitterröhrlinge, die danach Netzstielige hexenröhrlinge.

    genauso ist es.

    VG Jörg

    Weil Pilze keine Bücher lesen sehen sie selten so aus wie sie sollten

  • Auch von mir die gleiche Meinung.

    Viele Grüße

    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock


    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.