Hallo, Besucher der Thread wurde 489 mal aufgerufen und enthält 2 Antworten

Heller Pilz unter Eiche

  • Hallo, Marcus!


    Ja, solche weißen Dinger sind extrem undankbar zur Bestimmung.

    Hier kann ich auch nur nach Bild nichtmal die Gattung einschätzen. Solche Pilze benötigen viel Programm, also mindestens Sporenabwurf, eingehende Beobachtung des Geruchs, idealerweise eine Kollektion mit mehreren Fruchtkörpern - und dann bisweilen immer noch eine mikroskopische Untersuchung.
    Also: Liegt hier keineswegs an dir, daß du da zu keinem Ergebnis kommst. Damit, mit einem solchen Fruchtkörper, hätten ungefähr 99% aller Pilzkundler kaum eine Chance, ohne viel Gedöns überhaupt in die richtige Gattung zu kommen.



    LG, Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Hallo Pablo,


    deine Ausführungen beruhigen mich. Hinzu komt bei weißen Pilze, dass sich diese irgendwie auch nicht sonderlich gut fotografieren lassen. Eine Kollektion aus mehreren Fruchtkörpern war bei diesem Exemplar leider nicht möglich - es gab keine weiteren in der Nähe.


    VG Marcus

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.