Dunkle Hallimasch und ein dicker Fichtensteinpilz?

Es gibt 4 Antworten in diesem Thema, welches 1.633 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (2. November 2020 um 23:44) ist von Boris71.

  • Servus Pilzbegeisterte,

    am Wochenende waren wir on Tour und ich meine ein paar Hallimasch und einen alten Steinpilz gefunden zu haben.

    Liege ich da richtig?

    1. Dunkle Hallimasch

    • Schüppchen auf dem Hut
    • Armband
    • Herablaufende Lamellen
    • Dunkle Farbe, deswegen dachte ich an die Dunklen Hallimasch

    2. alter Fichtensteinpilz

    • Helles Netz am Stiel
    • Rote Farbzone unter der Hut
    • Olivgrüne Röhren
    • Keine Kiefern in der Nähe, deswegen dachte ich an den Fichtensteini und nicht an den Kiefernsteini. Gibt es da noch mehr Möglichkeiten zu unterscheiden?

    Vielen Dank!!

    Gnolli

  • Hallo Gnolli,

    so richtig verwertbar sieht der Steini aber nicht mehr aus.

    VG Jörg

    Weil Pilze keine Bücher lesen sehen sie selten so aus wie sie sollten

  • Hi Jörg,

    Zitat

    so richtig verwertbar sieht der Steini aber nicht mehr aus

    Wenn ich mal richtige Not habe, dann kommen solche Exemplare in den Dörrex - vorausgesetzt natürlich, dass sie - wie hier - unbewohnt sind und zudem noch angenehm riechen.

    VG, Boris