Perlpilz und Helmling?

Es gibt 5 Antworten in diesem Thema, welches 1.828 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (7. Dezember 2020 um 16:57) ist von Beorn.

  • Hallo zusammen,

    hier noch zwei Nachzügler unseres gestrigen Ausflugs, die ich gerne noch sicher bestimmen würde.

    #1: Perlpilz?

    Standort: bei Fichten

    Der Pilz war angefroren (vor allem am Hut) und deshalb beschädigt, was auch der Grund für die starke Färbung insbesondere im Bereich des Hutes und der Lamellen sein könnte. Besonders beim Schnittbild sieht man das sehr deutlich.

    Der herunterhängende Ring war leider auch beschädigt, ist aber auf dem Bild noch sichtbar.

    Insgesamt kommt für mich von den bisher geprüften Arten der Perlpilz am nächsten.

    #2: (Rosablättriger) Helmling?

    Standort: auf einem Fichtenast

    Mit Helmlingen kenne ich mich noch nicht gut aus, wobei mir das hier aber einer zu sein scheint. Ist es der rosablättrige Helmling?

    Wie immer vielen Dank für die Unterstützung,

    Valentin

    • Offizieller Beitrag

    Hallo, Valentin!

    Ja, sowas aus >der Ecke hier<. Ist aber (selbst mit dem entsprechenden Geruch) nicht ganz einfach, die Arten in der Gruppe zu unterscheiden. Siehe Text im Link, da geht's teils auch nur mikroskopisch.


    LG; Pablo.