Neues Standardwerk zum Thema Schlauchpilze. Kostenlos.

Es gibt 2 Antworten in diesem Thema, welches 2.617 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (29. Dezember 2020 um 12:00) ist von Beorn.

  • Liebe Pilzfreunde

    Baral, Weber und Marson haben die Monograph of Orbiliomycetes (Ascomycota) based on vital taxonomy. (2020) herausgebracht. Das über 1700 Seiten starke Werk ist in zwei Bänden (zzgl. Supplement) erschienen und kann kostenlos auf der Webseite des National Museum of Natural History Luxembourg heruntergeladen werden. Diese Monographie wird über einen längeren Zeitraum das Standardwerk für diese Artengruppe sein und erhält darüberhinaus eine große Menge an Hintergrundwissen zum Thema Schlauchpilze und deren Mikroskopie.

    Centre de recherche scientifique » Monograph of Orbiliomycetes

    Viele Grüße

    Reike

    2 Mal editiert, zuletzt von ReikeT (29. Dezember 2020 um 16:27)

    • Offizieller Beitrag

    Hallo, Reike!


    Bitte noch "Baralal" abändern zu "Baral". Sonst bekommt Zotto noch Schluckauf. :wink:
    Das Werk hatte ich mir natürlich auch schon heruntergeladen, und bin richtig froh, daß die jahrelange, intensive Arbeit dieser großartigen Pilzforscher nun so einen Abschluss gefunden hat. Wobei alle Abschöüsse natürlich immer nur Arbeitsgrundlagen sind, aber genau das hat es in diesem extrem schwierigen Bereich gebraucht. Wobei man natürlich auch sagen muss: Es bleibt ein hochkomplexes Thema, Orbiliomycetes sind erstes ganz schön speziell, zweitens wunderschön und drittens außerordentlich schwierig.

    Danke an die beteiligten Mykologen, insbesondere natürlich Hans-Otto Baral!


    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.