Große Tramete aber welche?

Es gibt 2 Antworten in diesem Thema, welches 1.062 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (6. Februar 2021 um 16:43) ist von Bemoeh.

  • Hallo ans Forum,

    Fund von gestern auf Buchenstumpf im Mischwald.

    Hut ca. 30 cm, Algen, filzig, gezont, zäh/lederig, flach, Poren länglich eckig.

    Mutige Frage: Auf dem Querschnitt-Foto 1e könnte da die Cortexschicht sichbar sein?

    Liege ich richtig mit Buckeltramete:?: Oder :?:

    Gruß und Dank für eure Hilfe

    Bernd

    1a

    1b

    1c

    1d

    1e

    1f

  • Hallo Bernd!


    und wie Du da richtig liegst. Schöner kann eine Buckeltramete gar nicht sein!:wink:


    Liebe Grüße

    Alex

    Wie bei den Pilzen generell, so sind auch meine Angaben grundsätzlich mit Vorsicht zu genießen!

    Ich bin kein Pilzexperte, nur ein mykologisch interessierter Laie!

    Offizielle Freigaben kann es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort geben!