Hallo, Besucher der Thread wurde 683 mal aufgerufen und enthält 5 Antworten

?Samthäubchen (Wohlers Park)

  • Moin!


    Hat jemand von euch eine Idee welchen Pilz ich hier gefunden habe?


    Fundort: Wiese bei Hamburg


    Geruch: nichts wahrgenommen

    Geschmack: sehr feiner nicht unangenehmer geschmack, nicht wirklich pilzig, schwer einzuordnen,


    Hut:

    • Farbe: braun
    • Durchmesser: ~1cm
    • Form: stumpf gebuckelt
    • hygrophan: bei Feuchtigkeit wird das Braun des Hutes dunkler

    Lamellen:

    • zum Stiel hin aufsteigend, aber nicht angewachsen
    • Stand: relativ eng
    • Farbe: beige / ocker

    Stiel:

    • Länge: ~4cm
    • Bruch: längs
    • Farbe: dunkles braun, knapp unterhalb des hutes heller werdend

    Sporenfarbe: weiß (auf Foto kaum erkennbar)


    Viele ähnliche Pilze auf 123pilze, aber im Detail immer mit Abweichungen.



    Viele Grüße und schon mal Danke im Voraus


    Pilsfreund

  • Hallo

    Bist du dir sicher mit dem weissen Sporenfarbe?

    Evt. Hat er auch schon ausgesport.


    Ich hätte diesen wohl eher in der Gattung Conocybe gesucht.

    BG Andy

  • Hallo Pilsfreund,


    bist du dir bei dem farblichen Aussehen der Lamellen mit der Sporenpulverfarbe weiß sicher ?

    Ich halte diesen Fund für einen aus der Ecke der Samthäubchen (Gattung Conocybe) und die haben kein weißes Sporenpulver, sondern zimbraunes bis rostbraunes. Außerdem handelt es sich dabei um eine sehr schwierige Gattung und bis auf wenige Ausnahmen geht bei denen bestimmungsmäßig ohne Mikro so gut wie nichts.


    VG Sepp

    Eine Verzehrsfreigabe gibt es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort

  • Bist du dir sicher mit dem weissen Sporenfarbe?

    Im Nachhinein tatsächlich nicht so richtig. Gestern Abend sah das für mich nach sehr blassem weiß aus. Jetzt eher nach blass - aber nicht weiß - kann die Farbe aber nicht einordnen, da noch zu schwach.

    Evt. Hat er auch schon ausgesport.

    Könnte sein.

    Ich hätte diesen wohl eher in der Gattung Conocybe gesucht.

    Das sieht gut aus. Unter den Samthäubchen sind paar Kandidaten - vllt:


    bist du dir bei dem farblichen Aussehen der Lamellen mit der Sporenpulverfarbe weiß sicher ?

    Ich halte diesen Fund für einen aus der Ecke der Samthäubchen (Gattung Conocybe) und die haben kein weißes Sporenpulver. Außerdem handelt es sich dabei um eine sehr schwierige Gattung und bis auf wenige Ausnahmen geht bei denen bestimmungsmäßig ohne Mikro so gut wie nichts.

    Hätte ich besser mal bisschen länger gewartet. Wahrscheinlich nicht weiß.

  • Irgendwie bekomme ich oder sehe ich mehrmals die Meldung von Sepp, strange......

  • Hallo Andy,


    keine Ahnung warum da von mir plötzlich alles doppelt und dreifach war, und beim Löschen hatte ich auch noch Probleme. Ich hoffe aber, dass mein Post jetzt nur mehr ein einziges Mal zu sehen ist.


    VG Sepp

    Eine Verzehrsfreigabe gibt es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.

  • pilsfreund

    Hat den Titel des Themas von „Welcher Pilz könnte das sein? (Lamellen, Wiese, brauner Hut, weiße Sporen, ...)“ zu „?Samthäubchen (Wohlers Park)“ geändert.