Großer Lamellenpilz?

Es gibt 6 Antworten in diesem Thema, welches 1.597 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (26. August 2021 um 10:26) ist von KeineAhnung.

  • Hallo zusammen. Am 20. August im Nmphenburger Schloßpark auf der Wiese alleinstehend gefunden. Er hat unten Lamellen, große Kuppe und Stamm. Was könnte das für einer sein? Viele Grüße, Hans

  • Bestätigen kann ich dir das leider nicht, weil:

    - ich den noch nie live gefunden habe

    - keine detaillierten bilder von lamellen, stiel und knolle vorliegen, die ich begutachten kann. mit nur einem bild kann man die meisten Pilze nicht bestimmen.

    Grüsse Martin

    Ps. die richtigen Experten werden sich bestimmt noch melden :)

  • Hi,


    also ein Grauer Wulstling ist das sicher mal nicht - dafür ist der Hutrand imho viel zu stark gerieft. Das ist wohl einer der Scheidenstreiflinge

    Aber für eine Bestimmung braucht es - neben viele anderen Dingen -mindestens auch mal ein Foto von unten.


    VG Boris

  • Vielen Dank Jörg für den Bestimmungshinweis. Für ein Foto von unten hätte ich den Pilz zerstörren müssen. Das wollte ich nicht. Trotzdem allen ein großes Dankeschön beim Versuch mit zu helfen. Mit herzlichen Grüßen, Hans