Hallo, Besucher der Thread wurde 198 mal aufgerufen und enthält 2 Antworten

Zimtfarbene, wellige Lamellen

  • Hallo zusammen,


    heute habe ich den Gesellen hier gefunden. Nur, welcher das sein könnte, da hab ich nix auf dem schirm.


    Fundort: Mischwalf, saurer Boden, im Moos, zwischen Heidelbeersträuchern,

    Hut: ca. 7-9 cm Durchmesser, gewölbt, weißer Rand, fein geschuppt, frau hat das Gefühl, als seien Velumreste auf dem Hutrand, mittig einen Buckel,

    Lamellen: zimtfarben, bis schmutzfarben, untermischt, sieht aus wie im Wellenbad, teils mit Zahn herablaufend,

    Stiel: Keulig an der Basis verdickt, genattert, ca.10-12 cm hoch, innen bräunliches Bröselzeug. Vllt kann ich morgen bei TL noch Bilder dazu machen,

    Geruch: ekelhaft nach Chemie,

    Geschmack: nicht getraut zu machen,






    Sporenabwurf ist in Arbeit. Nur, wer ist der Geselle?



    Lieben Dank fürs helfen.



    Grüße




    Murmel

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.