Naturlust (viele Bilder)

Es gibt 17 Antworten in diesem Thema, welches 13.151 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (18. Januar 2014 um 14:12) ist von tosh.

  • Hallo Ihr Lieben.

    Ich bin sehr viel in der Natur unterwegs und krieche viel durch das Unterholz auf der suche nach Pflanzen,Pilzen, Krabblern und Tieren aller Art. Meine Kamera ist auch immer dabei :)

    Ich habe euch mal einige meiner Pilzfotos rausgesucht, auf Wunsch reiche ich gerne weitere Fotos nach, wo nicht nur Pilze zu finden sind (obwohl, Pilzfotos habe ich zu hauf...) :D
    gibt es eine Fotobegrenzung, was die Anzahl von Fotos angeht?
    Ich hoffe Ihr habt viel freude an den Fotos :yay:
    Denn ich hab freude am Knipsen ;)

    Bestimmt werden darf gerne, da ich die Namen der meissten nicht weiß (eher nicht merken kann), aber mir geht es mehr um die Fotografie in diese Thread. :wink:
    Ein Handspiegel ist super um die unterseite von kleinen Objekten auszuleuchten und ist immer dabei.

    01

    02

    03

    04

    05

    06

    07

    08

    09

    10

    11

    12

    13

    14

    15

    16

    17

    18

    19

    20

    Ich habe noch so viel Fotos, viel zu viele, das würde glaube ich den Rahmen sprengen:hmmm:

    Einmal editiert, zuletzt von tosh (14. Januar 2014 um 23:08)

  • Ich schon wieder :yay:
    Ich schaue gerade meine Fotoalben durch und stoße auf so viele Pilzbilder.
    kaum habe ich dieses Forum entdeckt, schon fange ich an es voll zu spamen :blush:

    Wenn es zu viel ist, sagt mir gerne Bescheid, dann nehme ich mich mehr zurück :wink:

    Wenn die beschreibungen auf den Fotos nicht passen/stimmen, bitte bitte bescheid geben! :)


    21

    22

    23

    24

    25

    26

    27

    28

    29

    30

    31

    32

    33

    34

    35

    36

    37

    38

    39

    40

    41

    42

    Einmal editiert, zuletzt von tosh (15. Januar 2014 um 11:49)

  • Und weil ich gerade meine Fotos durschaue kann ich nicht aufhören:blush:
    einfach soooooo viele schöne Pilze


    43

    44

    45

    46

    47

    48

    49

    50

    51

    52

    53

    54

    55

    56

    57

    58

    59

    60

    61

    62

    63

    64


    Ich glaube ich sollte aufhören meine Fotos durchzuschauen:zippit:

  • Hallo,
    Schöne Bilder, leider ist mein Internet so langsam , daß mein Computer nicht viel damit anfangen kann.
    Könntest du das nächste Mal mit kleineren Dosen arbeiten , so maximal 5-10 Bildern ?
    Dann kann ich auch was damit anfangen.
    So kann ich nach ca. 15 Minuten Ladezeit nur sagen :
    Die Stockschwämmchen sind Schwefelköpfe , die als Schizophyllum bezeichnete sind wahrscheinlich Plicatura crispa.
    Gruß Norbert

    Das Pilzwissen kriecht mir nach , hoffentlich holt es mich mal ein .

  • Hallo Norbert,
    es tut mir sehr leid, ich hätte nicht gedacht, das die Ladezeit solche ausmaße annimmt, da bei mir in Bruchteil von Sekunden alle Fotos geladen sind.Tut mir leid, ich hoffe das ist nicht bei allen Usern so?:confused:

    Vielen Dank, für deine große Gedult beim laden, ich hätte sicher schon nach 5 Munten aufgegeben. Und Danke für das Korrigieren der Namen!:)

    Einmal editiert, zuletzt von tosh (15. Januar 2014 um 11:38)

  • Hallo tosh,
    deine Bilder sind faszinierend. Ich werde eine Bestimmung unter Vorbehalt hier versuchen, eigentlich wollte ich bügeln. Aber weil du so schöne Bilder geliefert hast, will ich es versuchen.
    01/02 - Schmetterlingsporling
    03 - Rötende Tramete
    04/05 - Buntstieliger Helmling
    06/07 - ?
    08 - werdender Kaiserling oder Fliegenpilz
    09 - Graublättriger Schwefelkopf
    10 - Samtfußrübling
    11/12 - wie o1/02
    13/14 - ?
    15/16 - Helmlinge spec.
    17 - Fliegenpilz
    19 - Striegeliger Porling oder Schichtpilz
    20 - wunderschön aber?
    21 - asl Zunder nicht erkennbar
    22 - auch als bestimmter Baumpilz nicht erkennbar
    23 - Grünblättriger Schwefelkopf
    24 - vielleicht Steinpilz
    25/26 - ?
    27/28 - Ellerling spec.
    29/30 - Steife Koralle
    32 - der Rest des Hasenstäublings, der überwintert
    33 - Zungenkeule?
    34 - o.k.
    35 - Schmetterlingsporling oder Angebrannter Rauchporling
    36- ?
    37 - Krauser Buchen-Adernzähling
    38 - alte Grünblättrige Schwefelköpfe
    39/40 - Glimmertintlinge
    41/42 - Hallimasch
    43/44 - Grünblättrige oder Ziegelrote Schwefelköpfe
    45 -?
    46/47 - Häublinge ?
    48 - Rosa Rettichhelmling ?
    49 - Schopftintling
    50- Ziegelrote Schwefelköpfe oder Schüpplinge spec.
    51 - Schirmpilz, Parasol oder Safran
    52 -Häubl ?
    53/54 - Fenchelporling
    55 - wie 51
    56 bis Ende Fliegenpilz

    Viele Grüße

    Viele Grüße

    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock


    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

  • Hallo Tosh !
    wunderbare Bilder :)
    Veronika hat ja schon weitgehend bestimmt .
    Nr. 8 ist sicher ein Fliegenpilz ( Amanita muscaria )
    Nr. 53 /54 da sehe ich den Kiefern -Braunporling ( Phaeolus spadiceus )
    Gruß Harry

    Essensfreigaben gibts nur beim Pilzberater vor Ort , Bestimmungsvorschläge meinerseits sind keine Essensfreigaben

  • Hallo tosh
    wirklich fazinierende Pilzaufnahmen. So stelle ich mir Fotos von Pilzen vor.
    Die Veronika ist aber genauso fazinierend, wie sie die Pilze bestimmen kann. Ich bin ganz neu als
    Pilzfreund und möchte mich wirklich nun mit Pilzen beschäftigen, weil es so ein umfangreiches ,schönesThema ist. Zur Bestimmung hätte ich Tage gebraucht. Pilzsuchmaschine aufrufen und vergleichen. Dazu müsste man den Pilz aber als Bild daneben liegen haben. Also, da sieht man, was die Fachleute schon für ein Wissen haben. Mich interessiert aber im Moment ganz stark, mit welcher Kamera und Objektiv du die Aufnahmen machtest? Ich habe eine Nicon D 5100. Was brauche ich noch dazu, um auch klasse Bilder machen zu können. Bitte nicht die teuersten Objektive benennen, denn nach oben gibt es keine Grenzen. Habe jetzt nur ein 18-55mm Objektiv und damit sind Nahaufnahmen nicht gut möglich. Übrigens, ich kann Deine Bilder sofort sehen, wenn ich aufrufe. Wie kannst Du diese so schnell einstellen. Meine brauchen immer ewig, wenn sie hochladen.
    Danke, für vielleicht einen Tipp.
    Liebe Grüße Fred

  • Vielen Dank für die Ident Hilfe! es ist schön zu wissen, was man dort eigendlich entdeckt hat! Danke Danke Danke!


    Hallo Fred!

    Ich bin auch fasziniert von dem geballten Wissen hier! Jeder hat ja die Themen wo man sich sehr interessiert und mit der Zeit viel Wissen aneignet. Mein Schwerpunkt sind die Orchideen-Naturformen, da kenne ich mich gut aus und verstehe dort auch das Latein :wink: Aber ich Interessire mich einfach auch für die Fauna und Flora um mich herum. Danke für dein kompliment, aber bitte lache mich nicht aus, ich benutze ´´nur`` die Canon Powershot G15 :hmmm: Die ist super für Makro aber nichts für Objekte die Weit weg sind. Ich stelle gerne alles manuell ein, und ich brauche dort auch kein extra Objektiv. Sie ist klein und handlich! Ich habe immer einen Handspiegel dabei, um die unterseite bei kleinen pilzen/Blüten etc auszuleuchten. Blitz benutze ich nie, damit schaut alles platt aus. Ich mag natürliches Licht lieber Ich schweife ab, entschuldige!

  • Diesesmal keine Pilze, sondern ein paar Krabbler, Quaker und Flechten:D
    Ich hoffe mit der Ladezeit hält es sich in grenzen und ihr habt Spaß beim Stöbern:happy:

    65

    66

    67

    68

    69

    70

    71

    72

    73

    74

    75

    76

    77

    78

    79

    80

    81

    82

    83

    84

    85

    86

    87

    88

    89

    90

  • Und weiter gehts mit heimischer Fauna und Flora :D

    Bei den Auslügen schleppe ich auch öfters mal nicht so geliebte Tierchen an mir rum, aber das gehört dazu, wenn man durchs Gebüsch läuft:zippit: Rekortwaren 6 Zecken bei einem Ausflug:angry:
    81

    82

    83

    84

    85

    86

    87

    88

    89

    90

    91

    92

    93

    94

    95

    96

    97

    98

    99

    100

    101

    102

    103

    104

    105

    106

    107

    108

    109

    110

  • Wow. Ich bekomme eine Wahrnehmungsstörung :)
    Stelle Dir vor, die Bilder hättest Du hier einzeln hochladen müssen. Eine Wochenendaufgabe. Hoffen wir mal, dass Tinypic.com den Server noch lange am Start hat.

    Sollen wir die anderen Bilder auch bestimmen ? :cheeky:

    Eine Stichprobe: Bild 7 ist der Rosablättrige Schirmpilz (Leucoagaricus leucothites), Bild 75 ist eine junge Gartenkreuzspinne im 1. Jahr, Bild 83 sind Sumpfschwebfliegen.

    Netter Gruß vom Rudi

    Einmal editiert, zuletzt von Rumpelrudi (16. Januar 2014 um 04:22)

  • Hallo Tosh,
    das hat richtig Spaß gemacht mit deinen tollen Fotos. Weitere habe ich mir bei Fotocommunity angesehen. Super!
    Auch von mir ein paar bewundernde Worte an Veronika und die anderen kompetenten Pilzbestimmer, deren Hilfe ich in der libellen-, schmetterlings- und raubfliegenfreien Jahreszeit sehr schätze!
    Schöne Grüße aus der Lüneburger Heide von Maike

  • Hallo Tosh,

    was für eine große Masse an Bildern in einer sehr guten Qualität, einfach super. Zumindest für Nr. 92 kann ich auch etwas beitragen. Das müßte die Streifenwanze (Graphosoma lineatum) sein.


    VG Jörg

    Weil Pilze keine Bücher lesen sehen sie selten so aus wie sie sollten

  • Hallo Rumpelrudi!
    Ich frue mich, das dir die Fotos freude bereiten :D
    fühlt euch frei, einfach drauf loszubestimmen, ein großes Bilderrätzel *g* Aber im Bild 75 ist eine Araniella spec. :wink: Es gibt da so ein super Spinnenforum, wo ich auch gerne mal nachfrage, und dort auch sehr kompetent sind. Aber auf bild 92 ist eine nahe verwandte unsere bekannten Kreuzspinne, nähmlich die Vierfleck-Kreuzspinne. die werden ganz schön groß, und ich durfte auch schon bekannschaft mit den Cheliceren machen... (es heisst ja immer unsere Deutschen Spinnen kommen nicht durch die Haut, aber die schafft es locker, auch der Dorenfinger und auch die Gartenkreuzspinne bestimmt auch noch weitere)
    Die Fotos habe ich nicht extra hierfür hochladen müssen:blush:


    Hallo Maike, auch vielen vielen Dank! Auf fotocommunity bin ich nicht mehr aktiv(habe dort aber auch so einige Fotos), da ich zu National geographic gewechselt bin,
    Du kommst aus der Lüneburger Heide? Dort fahre ich im Herbst für 3 Tage auf Fotosafari hin! Sag mal, bist du dort schon au dir Rote Röhrenspinne gestoßen? die möchte ich nähmlich umbedingt mal ablichten! die ist einfach so schön!


    Hallo Jörg!
    Auch dir vielen Dank! und mit der Streifenwanze ligst du 100% richtig!:D

  • und noch ein Schwung:P

    111

    112

    113

    114

    115

    116

    117

    118

    119

    120

    121

    122

    123

    124

    125

    126

    127

    128

    129

    130

    131

    132

    133

    134

    135

    Epipactis helleborin in verschiedenen Varietäten
    136

    137

    178

    179

    180

  • Bild 120: Du hast doch nicht etwa beim Zitronenfalter die Flügel gekappt ?
    Bild 127/128: Den braunen Kaisermantel habe ich noch nicht vor die Linse bekommen, nur die klassische Form. Die Vögel haben ihn zwar schon sehr heftig attackiert, aber aufgrund der Seltenheit eine glückliche Aufnahme.
    Zu 129: Bei den Bläulingen versucheich immer auch eine Unteransicht mit Basalzone zu bekommen, denn nur so ist die Art eindeutig zu erkennen. Bei den Argus- und Idas-Bläulingen ist das vordere „Schienbein“ wichtig. Bläulinge sind ein schwieriges Gebiet. Zumindest sind die Blauen immer die Männchen.

    Danke für den Hinweis auf Araniella.Die Spinnen sind echt Fotoscheu und versuchen ständig einen Ast zwischen den Betrachter und sich zu bekommen. Das ergibt bei Nahaufnahmen oft ein lustiges Stängelumkreisungsspiel, bis die Spinne endlich ausgetrickst ist. Vom Verhalten und den Beinen her eine Krabbenspinne, aber die Zeichnung deutet eher auf eine junge Kürbisspinne hin.

    Netter Gruß vom Rudi

    Einmal editiert, zuletzt von Rumpelrudi (16. Januar 2014 um 20:25)

  • Hallo Rumpelrudi! :)

    nein, die Flügel sind bei Bild 120 nicht gekappt, habe ihn nur im Flug erwischt ;)

    Oh den Tanz um den Ast kenne ich zu gut :D
    Aber mit genügend Geduld schafft man irgendwann ein gescheites Foto. Die Krabbenspinne von dir ist echt hübsch! Krabbenspinnen sind besonders geschickt darin, sich aus dem Blickwinkel der Kamera zu schleichen :P