Hallo, Besucher der Thread wurde 6k mal aufgerufen und enthält 10 Antworten

Vorstellung

  • Hallo liebe Pilzfreunde,
    nachdem ich, kaum hier angekommen, schon so nett begrüßt wurde, hier jetzt die offizielle Vorstellung :wink::


    Ich bin seit fast drei Jahren Mitglied im hessischen Verein "Freunde und Förderer der Pilzkunde e.v.". Dort wurde mir das Pilzepilze-Forum empfohlen, was mir gut gefallen hat und bis heute gut gefällt. Anfang dieses Dezembers habe ich meine "Mitgliedschaft" auf andere Pilzforen ausgeweitet, nämlich auf das Pilzforum.eu und das Schwammer-Forum, die beiden, von denen ich am meisten gehört hatte. Vor wenigen Tagen dann habe ich bemerkt, dass es noch andere schöne Foren gibt und so habe ich mich auch mal angemeldet.
    Mit 14 Jahren bin ich wohl einer der Jüngeren hier.
    Ich freue mich auf ein angenehmes Miteinander!


    Viele Grüße,
    Emil

  • Hallo Emil,
    Erstmal herzlich Willkommen hier im Forum.
    Wenn ich deine Vorstellung so lese, nehme ich an , daß deine Kenntnisse nicht unerheblich sind , also eine wirkliche Bereicherung hier.
    Freue mich auf deine Beiträge und Kommentare.
    Gruß Norbert

    Das Pilzwissen kriecht mir nach , hoffentlich holt es mich mal ein .

  • Hallo Emil,
    auch von mir ein herzliches Willkommen im Forum.


    Auch als älteres Semester nehme ich gerne Ratschläge auch von Jüngeren an. Ich hoffe Dir macht das nichts aus.:wink:


    Allso immer her mit Beiträgen :) und Kommentaren.:D

    Grüße aus dem schönen Niederbayern :P


    Jutta


    --------------------------------------------------------------------------
    Essensfreigaben gibts nur beim Pilzberater vor Ort , Bestimmungsvorschläge meinerseits sind keine Essensfreigaben

  • Hallo EmilS
    auch ich möchte Dich herzlich begrüßen und kann Dich nur bewundern. Dein erster Beitrag
    war sofort so fachlich korrekt, dass man sich schämen muß.
    Weißt Du, die Beurteilung Wildkirsche oder Birke. Ich hatte noch einige Waldspaziergänger gefragt, was diese meinten. Alle haben sie Birke gesagt. Nun habe ich die zwei Äste gegenübergestellt und man sieht den rötliche Schimmer an der Rinde.
    Ich muß zugeben, dass ich bisher stehende Birken sah und diese eben weiß aussehen.
    Wildkirsche steht auf unserem Grundstück, doch so genau habe ich nie hingesehen.
    Also, ich bin ganz neu, in der Beurteilung von Pilzen. Will sagen, ich kenne vielleicht 6 Sorten aus dem Stehgreif. Habe schon Pilze gegessen, wo man sagte:"wie konntest du nur!!!"
    Du bist 14 und ich bin wohl mit der älteste im Forum. (70) Ich lerne gern von Dir.
    Alles Gute , Gruß Fred

  • Hallo Fred,
    lieben Dank! :):sun:
    Zum Thema Kirsche/Birke: Jeder kann sich mal irren, ist doch nicht so wichtig. Das Forum ist dazu da, dass alle voneinander lernen, nur Zufall, dass ich weiß, wie Kirschrinde und Birkenrinde aussieht.:wink:
    Ich freue mich auf weitere Beiträge von dir!
    Viele Grüße,
    Emil

  • Zitat von EmilS pid='9371' dateline='1390675079'

    Lieber Peter,
    bist ja ebenfalls überall dabei :):agree:, bloß im Pilzepilze-Forum nicht (?).
    Danke für deine Begrüßung und auf dass wir noch viel voneinander lesen.:wink:
    Viele Grüße,
    Emil


    Pilzepilze-Forum ist eher etwas für Profis,


    ich verweile noch in den "etwas fortgeschrittenen Grundlagen":)


    LG
    Peter

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.