ist das ein Chaga?

Es gibt 3 Antworten in diesem Thema, welches 1.099 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (18. Dezember 2021 um 17:58) ist von Uwe58.

  • Hallo liebe Pilzler,

    wenn das ein Chaga ist, wäre das mein Erstfund. Er ist noch am Baum. Ich wollte mich erst einmal kundig machen, bevor ich ihn abschneide - Und wäre das jetzt zu früh oder zu spät?

    Und ganz oben, eigentlich unerreichbar, wohl ein zweites Exemplar:

    Was meint Ihr?

    Muss man beim Abschneiden irgendetwas bedenken?

    schöne bunte Grüße gelBlau

  • Aber einen Chaga kann man nicht mit einem Pilzmesser abschneiden. Ein kleines Beil wäre dafür besser.

    Das wäre kein Problem. Gut zu wissen.

    Wenn ich Austern an Neujahr aus 8 Meter Höhe runter bekommen, dann sollte eine Chagaentfernung nicht am Werkzeug scheitern. ;):)

    Kann ich das irgendwie noch prüfen, ob es wirklich einer ist, oder einfach runterholen und schauen.

    Ich bin eher so drauf, dass ich vorsichtig prüfe und wirklich nur das mitnehme, abreiße bzw. aus dem Wald hole, was wirklich Sinn macht.

    schöne bunte Grüße gelBlau