Hallo, Besucher der Thread wurde 678 mal aufgerufen und enthält 10 Antworten

Parasol Riesenschirmling - Stiele zum wegwerfen?

  • Guten Abend liebe Pilzler

    ich habe Riesenschirmlinge gefunden. Nun werden diese morgen gegessen. Habe bereits bei zwei Rezepte gesehen, dass die Stiele nicht benutzt werden, was ich schade finde. Dachte mir, vielleicht habt ihr doch noch ein guten Tipp, wie man diese trotzdem essen kann.

    Was meint Ihr?


    Und was meint Ihr kann ich mit dem noch nicht geöffneten kleineren Parasol machen? Soll ich diesen auch panieren wie die grossen?

    Danke :-)

  • Hallo Janaka. Ich selbst finde am Parasol nicht so recht Gefallen, nehme die nur für einen Freund mit. Aus den Stielen mache ich nach Trocknung jedoch fein gemahlenes Pilzpulver, das verleiht Suppen, Saucen und evtl. auch Salaten noch einen "gluschtigen" Geschmack. LG, Miesmuschel

  • Hallo Janaka,

    bitte Vorsicht. Der obenaufliegende Parasolhut hat ringartig angeordnete braune Flecken in den Lamellen, das ist ein Anzeichen für Verderb bzw. Schimmel. Kämst du zu mir in die Pilzberatung, würde ich den aussortieren.

    FG

    StephanW

    Für meine hier gemachten Aussagen zu Pilzen übernehme ich keinerlei Haftung, es sind insbesondere keine Essfreigaben.

  • Hallo nochmal,


    Ein kurzer Hinweis vielleicht noch hierzu. Das Pilzpulver ist auch nach der Trocknung immer noch der "rohe" Pilz. Es ist bekannt, dass der Parasol unzureichend erhitzt Magen-Darm Probleme auslösen kann. Daher sollte auch das Pulver noch eine Weile erhitzt/mitgeköchelt werden. Wenn's im Salat sein soll, vielleicht erst mal mit einer kleinen Menge testeten wie man das verträgt.

    LG Thiemo

    Bestimmungsvorschläge anhand von Fotos sind immer unter Vorbehalt und mit Restrisiko!

    Eine Freigabe zum Verzehr können nur Pilzsachverständige vor Ort geben! -> Pilzsachverständige finden

  • Das Pilzpulver ist auch nach der Trocknung immer noch der "rohe" Pilz.

    Da hast Du natürlich recht, hätte ich erwähnen sollen, hab darauf vertraut, dass in den Rezepten stets "ausreichend erhitzen" steht.


    janaka: Streich das mit dem Salat, nimm lieber Pilzbutter :)- Rezepte findest Du auch im Forum, hier von Andy: Parasol Butter


    Gruss von der Miesmuschel:blush:

  • Hallo Janaka,

    du kannst die Stiele sowohl in der Wohnung als auch in der Sonne, z. B. Balkon, Fensterbank trocknen. Klein schneiden, ist zu empfehlen, nicht auf Zeitungspapier legen.

    Wenn du regelmäßig Pilze trocken willst, dann ist die Anschaffung eines Dörrgerätes sinnvoll.

    Viele Grüße


    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock




    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

  • Hallo Janaka,

    Pilze kannst du eigentlich überall in der Wohnung trocknen, nur nicht in der Küche, im Bad oder in der Waschküche, weil da die Luftfeuchtigkeit zu hoch ist. Besonders gut sind Plätze über oder an Heizkörpern.

    FG

    StephanW

    Für meine hier gemachten Aussagen zu Pilzen übernehme ich keinerlei Haftung, es sind insbesondere keine Essfreigaben.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.