Falscher wiesenchampignon ?

Es gibt 6 Antworten in diesem Thema, welches 1.306 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (22. September 2022 um 22:11) ist von mutschkela.

  • Hallo zusammen

    Fund eines PK- Kollegen :

    Champignon auf Wiese

    Hut Heller als auf dem Foto, schmutzigweisslich

    Gilbt nicht

    Riecht nach Karbol

    Flüchtiger Ring abgefallen




    was meint ihr?
    agaricus pseudopratensis könnte passen ?


    lg jens

    • Offizieller Beitrag

    Hallo, Jens!


    Warum sollte das nicht ein ganz normaler Karboli (Agaricus xanthodermus) sein?
    Sowohl Gilben als auch Geruch können bei der Art sogar komplett ausbleiben (geruchlich sollte sich allerdings beim Erhitzen schon immer was bemerkbar machen).
    Allerdings meine ich schon, auf dem Schnittbild eine schwache Gelbfärbung an der Stielbasis / Stielrinde zu erkennen. Und ansonsten passt doch alles zum Karbolchampignon.


    LG; Pablo.

    • Offizieller Beitrag

    Ein Bild ohne Kunstlicht würde evtl. weiterhelfen, ich kann so auch kein gilben erkennen.

    Herzliche Grüße aus Regen

    Frank

  • was meint ihr?
    agaricus pseudopratensis könnte passen ?

    Hallo Jens,

    ich weiß nicht, ob schon überhaupt jemand, der in diesem Forum aktiv ist, jemals einen Agaricus pseudopratensis gesehen hat. Möglicherweise hat überhaupt noch niemand außer dem Beschreiber der Art Agaricus pseudopratensis gesehen. D. h. wahrscheinlich weiß kaum jemand, wie dieser Pilz aussieht bzw. aussehen soll.

    Vielleicht gibt es an dieser Stelle noch mehr von diesen Pilzen, die du dann bei Naturlicht fotografieren könntest, damit wir eine gute Diskussionsgrundlage haben.

    FG

    StephanW

    Für meine hier gemachten Aussagen zu Pilzen übernehme ich keinerlei Haftung, es sind insbesondere keine Essfreigaben.