Größe der Kahlen Kremplinge

Es gibt 5 Antworten in diesem Thema, welches 1.145 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (2. Oktober 2022 um 12:36) ist von ReikeT.

  • Hallo Reike,

    da stellt sich nur noch die Frage ob das auch der Kahle Krempling ist? Paxillus validus, Paxillus cuprinus und Paxillus obscurosporus sind auch sehr große Arten der Gattung. Aber frage mich nicht wie man die voneinander unterscheidet!

    VG Jörg

    Weil Pilze keine Bücher lesen sehen sie selten so aus wie sie sollten

  • Hi.

    Paxillus validus, Paxillus cuprinus und Paxillus obscurosporus sind auch sehr große Arten der Gattung. Aber frage mich nicht wie man die voneinander unterscheidet!

    Paxillus validus (= Paxillus ammoniavirescens, manche vermuten aber es sind 2 Arten) wird grün mit Ammoniak am Hut und soll einen grünlichen Ton im Sporenabwurf haben. Rhizomorphen-Hyphen dicht mit recht großen Kristallen besetzt.

    P. obscurisporus mit deutlichem Weinrotton im Sporenabwurf.

    P. cuprinus mit leicht eingeschnürten Sporen gegenüber vom Apikulus.

    Man kann also makroskopisch ein bissl eingrenzen, wobei nicht ganz sicher ist ob die Ammoniak-Reaktion wirklich so zuverlässig ist. Bei unklaren Merkmalen muss man dann mikroskopieren, auch die Rhizomorphen sollen da teils unterschiedlich dicke "Kristalle" aufweisen, habe ich aber noch nicht probiert. Ich finde bei mir meistens P. obscurisporus.

    LG.

    Keine Verzehrfreigaben meinerseits.

  • Hallo

    Ist der Pilz so groß oder die Hand so klein? ^^ Meine Erfahrung ist, die Fruchtkörper, die an lichten Stellen oder Rasenflächen zu finden sind, sind auch oft gigantisch groß.

    😂 Also ich habe sehr große Hände. Mit Links kann ich problemlos einen Basketball halten. Und Schuhgröße 46.

    Deine Erfahrung teile ich, und das war auch hier der Fall (Rand einer Lichtung)

    Lieben Gruß

    Reike