Es gibt 2 Antworten in diesem Thema, welches 580 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (7. Oktober 2022 um 20:57) ist von Saftloser_Milchling.

  • Liebe alle,

    letztes Jahr im November gefunden und leider nur diese nicht optimalen Bilder gemacht.

    Standort: Buchenwald

    Hut: schleimig (es hat aber auch geregnet), mit leichter Mulde, in der Mitte fast honiggelb

    Stiel: fest, Stielansatz nicht wirklich verdickt

    Lamellen: leider schlecht erkennbar, dicht stehend

    Leider damals keine Geschmacksprobe, keine Bruchprobe, Schnittbild nicht fotografiert, etc.

    Ist es ein Gallentäubling (RUSSULA FELLEA) (oder ähnlicher Täubling) oder bin ich ganz auf dem falschen Dampfer?

    Viele Grüße


    Valentin

  • Hallo

    Wie war den der Geruch? Wenn du dich noch erinnern kannst.....

    Aber so sehen meine Gallentäublinge die ich finde auch aus.

    BG Andy

  • Saftloser_Milchling 7. Oktober 2022 um 20:57

    Hat den Titel des Themas von „Gallentäubling?“ zu „Gallentäubling“ geändert.