Erfolgreicher Samstag

Es gibt 5 Antworten in diesem Thema, welches 1.384 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (15. Oktober 2022 um 19:55) ist von Corinne.

  • …denke ich auch, Morenköpfe haben Stielfarbe wie die Huthaut🤔


    bei den Kuhmäulern würde ich vor dem Zubereiten die Huthaut entfernen, ich mag sie nur mit Zwiebeln gedünstet an einer leichten Sauce


    beste Grüsse

    Corinne


    PS: gratuliere zu den tollen Totentrompeten😀

    Hinweis: Mit meinen Beiträgen und Kommentaren kann ich keine Tipps/Empfehlungen zum Verzehr abgeben.
    Zur Pilzbestimmung für Speisezwecke den Pilzsachverständigen vor Ort konsultieren. Vielen Dank.

  • Die große Marone am ersten Bild finde ich grenzwertig.

    Zu alt. Sobald sich der Hut so nach oben zieht und die Röhren so aussehen, greife ich die gar nicht mehr an.

    Die Röhren musst du sowieso wegwerfen und dann bleibt ein dünner Hut übrig.

    LGR

  • Hallo Moschuskäfer,

    die beiden Milchlinge, die umgedreht zu sehen sind, sind aber beides keine Mohrenkopfmilchlinge. Tu sie besser weg, könntest sonst eine kulinarische Enttäuschung erleben.

    FG

    StephanW

    Für meine hier gemachten Aussagen zu Pilzen übernehme ich keinerlei Haftung, es sind insbesondere keine Essfreigaben.

  • Hallo Moschuskäfer


    Habe die Mohrenkopfmilchlinge heute endlich an dem von mir erwarteten Standort gefunden😀

    Gutes Erkennungszeichen im Vergleich zum pechschwarzen Milchling ist, dass der Stiel bis an den Ansatz der Lammellen schwarz ist.


    Liebe Grüsse

    Corinne


    Hinweis: Mit meinen Beiträgen und Kommentaren kann ich keine Tipps/Empfehlungen zum Verzehr abgeben.
    Zur Pilzbestimmung für Speisezwecke den Pilzsachverständigen vor Ort konsultieren. Vielen Dank.