Bunter Pilz evtl Grünspanträuschling?

Es gibt 5 Antworten in diesem Thema, welches 755 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (28. Oktober 2022 um 18:13) ist von CH-Andy.

  • hallo

    Oder eben auch als mögliche Art -> Blaue Träuschling (Stropharia caerulea) ich kann den Stiel nicht komplett sehen.

    BG Andy

  • Hallo,

    dem Grünspanträuschling schließe ich mich an.

    @ Andy, wie ich grade makromäßig verglichen habe, hat der Grünspanträuschling einen gelb-/bräunlichen Fleck auf der Hutmitte.

    Bei dem Blauen Träuschling ist dieser nicht so ausgeprägt, ....... aus meiner Sichtweise.

    Gruß Ralph

    Das Marmeladenbrot ist keine Katze :awardspeech:

  • Moin,

    Eine weitere Möglichkeit wäre, die klebrige Huthaut, die ist so oder so immer abzuziehen.

    Grünspan> lässt sich meistens sehr leicht und ohne zu reissen als ganzes Stück entfernen.

    Blauer > Huthaut reisst gerne und ist fast immer nur so Fetzen artig zu entfernen.

    Ansonsten, wie es bereits Andy erwähnt, anhand der vorliegenden Fotos nicht eindeutig zuzuordnen.

    BG, Markus

    Mit besten Grüssen, Markus

    Mit meinen Beiträgen gebe ich lediglich meine persönliche Einschätzung/Meinung ab. Sie sind nur als Vorschläge zu werten und es gibt damit insbesondere keine Verzehrs Freigaben.

    Eine zuverlässige Bestimmung sowie die Freigabe zu Speisezwecken kann nur durch geprüfte Pilzsachverständige / Kontrollstelle freigegeben werden. Danke

  • Hallo,

    dem Grünspanträuschling schließe ich mich an.

    @ Andy, wie ich grade makromäßig verglichen habe, hat der Grünspanträuschling einen gelb-/bräunlichen Fleck auf der Hutmitte.

    Bei dem Blauen Träuschling ist dieser nicht so ausgeprägt, ....... aus meiner Sichtweise.

    Gruß Ralph

    Kann durchaus sein, wir benötigen mehr Bilder um weiter zu bestimmen 😉