Hallo, Besucher der Thread wurde 489 mal aufgerufen und enthält 8 Antworten

Komische Pilze und andere Merkwürdigkeiten

  • Hallo, ich war heute in einem ziemlich alten Wald in Nordsachsen unterwegs und habe eine Art entdeckt, die ich vorher noch nie gesehen habe. Vielleicht wisst ihr ja was es ist. (Bild 1 + 2)

    Sie wachsen auf Holz und sind entweder rot oder weiß. Die roten sahen „gesünder“ aus, die weißen eventuell schimmelig.


    Außerdem habe ich auf einem Eichenblatt am Boden zwei festgewachsene Beerenartige Früchte (?). Beim Aufschneiden sieht man klar, dass es kein Kokon oder ähnliches ist. Ein Pilz wohl auch nicht. Aber was ist es? (Bild 3+4)
    Und dann noch etwas zum Schmunzeln und die Ausbeute des Tages. (Bild 5 + 6)


    Viele Grüße

    Auwald


    .

  • Oh. Danke für die Erklärung. Ich hoffe ich habe dem Tier nicht geschadet.

    Naja, es gibt im nächsten Frühjahr ein Gallwespenweibchen weniger😅.

    Als ich das noch nicht wusste, habe ich die Galle auch durchgeschnitten. Wenn man es dann weiß, kann man in Zukunft Rücksicht nehmen. Nur so lernt man.

    Es gibt übrigens unheimlich viele und zum Teil sehr kuriose Gallen.

    Es lohnt sich, einen Blick in die Datenbank zu werfen: Pflanzengallen

  • hallo

    Ja der erste müsste etwas aus dieser Ecke sein -> Stemonitis

    Ein wunderschöner Verwandlungskünstler...

    BG Andy

  • hi

    Tolle Funde, danke fürs Zeigen.

    Den Doppeldecker finde ich ja besonders spannend.

    Was Andy bzgl Stemonitis schreibt finde ich auch. Hier Mal ein junger und ein alter Haufen nebeneinander:


    viele Grüße

    Reike

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.