Hallo, Besucher der Thread wurde 5k mal aufgerufen und enthält 12 Antworten

Komme zu keinem eindeutigem Schluss. Bitte um Hinweise.

  • Hallo liebes Forum,


    letzte Woche fand ich diesen, für mich so ziemlich garstig aussehenden Pilz. Mein Gefühl sagt mir: Vorsicht. Hab aber absolut keine Ahnung, um welchen Pilz es sich handelt. Na Ja, bin Neuling beim Ansprechen von Pilzen mit ihren Namen.
    Früher (Kindheit) haben wir Pilze nicht nach ihren Namen gesucht und gesammelt, sondern einfach nach ihrem Aussehen, nach ihren Merkmalen. Und das Wannenweise. Nee nee, is kein Quatsch.
    Bei diesem Pilz, habe ich allerdings das Gefühl, das die Merkmalskombination (Reizkonfiguration) eindeutig sagt: Finger weg. Vielleicht ein Relikt aus meiner Kindheit?
    Auch Gefühle sind lernbar.


    Pilz: 1
    Name: ?


    Bilder 4



    1: Im Habitat



    2: Im Habitat vergrössert



    3: Lamellen



    4. Merkmalsscan


    Gruss von der Wuhle. Heinz

  • Hallo Heinz!


    Also ich gebe zu, ich denke zuerst an den Spitzgebuckelten Raukopf (Cortinarius speciosissimus),.......
    http://de.wikipedia.org/wiki/Spitzgebuckelter_Raukopf
    .......bin mir aber nicht sicher, ob nicht vielleicht irgendwelche Vertreter von neckischen Kleingattungen (sowas wie Alnicola) ähnlich sehen können.
    http://users.skynet.be/bs13388…amarescens_%28yd%29_2.htm


    Bzw., ich würde beinahe annehmen, dass es nicht der Cortinarius ist.
    Dann hört es aber schon auf. Also ich kenne deinen Pilz nicht.


    VG Ingo W

    Bezüglich Pilzbildanfragen: Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten.

    Einmal editiert, zuletzt von Ingo W ()

  • Hallo Heinz,


    ich habe in die gleiche Richtung wie Ingo gedacht, aber der Stiel kommt nicht hin. Farbe wie Hut o.k. aber dazu sollte er durch Velumreste gelblich genattert sein.


    Du kannst Pilze finden!!! Wir sind am Sonntag mit Andreas Okrent in Graal-Müritz auf Pilzsuche, mal sehen, was es gibt.


    Viele Grüße

    Viele Grüße


    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock




    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

  • Hallo, Heinz!


    Es gibt einige Rißpilze, die so aussehen können.
    Aber eben auch einige Schleierlinge aus der Untergattung der Gürtelfüße (Telamonia).
    Beides wäre ganz gruselig zu bestimmen. :confused:
    Du kannst ja mal ein wenig reiben und riechen. Wenn spermatisch, dann Rißpilz (Inocybe).



    LG, Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Hallo Ingo, Hallo Veronika,


    Ingo: Auch ich habe zuerst an den Spitzgebuckelten Raukopf gedacht (Achtung, Vorsicht: beim Finden). Hat aber irgendwie nicht gepasst.


    Veronika: "Du kannst Pilze finden", trifft vollkommen zu, und oft komm ich mit der Namensgebung nicht hinterher. Es ist halt mein Pilzgarten - die Wuhle mit all ihren Besonderheiten. Und natürlich meine besonnene und ruhige Art u. Weise durch die Natur zu gehen. Augen auf und schauen. Morgen werd ich nach längerer Zeit mal wieder ganz Alleine eine Tagestour machen. Ich freue mich darauf, und hoffe einige schöne Funde machen zu können. Damit meine ich nicht Morchelfunde. Die ganze aufgesetzte Hysterie geht mir so ziemlich am A..... vorbei. Wenn ich sie finde, is OK, wenn nicht auch.


    Liebe Grüsse von der Wuhle. Heinz

  • Hallo Heinz!

    Zitat


    Die ganze aufgesetzte Hysterie geht mir so ziemlich am A..... vorbei.


    Ich verstehe dich, aber wenn die Morcheljäger eben Spaß daran haben.
    Gibt halt verschiedene Ansichten und Beute-Schemas (Oder doch Schemata? Oder Schemen?)


    Ansonsten dürfte es ja nun fast vorbei sein mit den Morcheln, worüber ich nicht wirklich böse bin.


    VG Ingo W

    Bezüglich Pilzbildanfragen: Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten.

  • Hallo Pablo, Hallo Ingo,


    eure Hinweise zu Risspilzen haben sich mit meinem Kommentar zeitlich überschnitten.


    Risspilze sind für mich immer mit einer spürbaren Gänsehaut verbunden. Aber danke für den Hinweis. Ich verdränge das Thema Risspilze immer ganz gerne, warum? - keine Ahnung. Diese Pilze machen mir einfach Angst. Woher das kommt, ich weisss es nicht.


    Gruss aus Berlin. Heinz

  • Hallo, Heinz!


    Zitat von Wuhlepilzeundco pid='10995' dateline='1399069074'

    Ich verdränge das Thema Risspilze immer ganz gerne, warum? - keine Ahnung. Diese Pilze machen mir einfach Angst. Woher das kommt, ich weisss es nicht.


    Glaub mir, da kann ich dich absolut verstehen. :wink:
    Ich mache um die Gesellen auch am liebsten einen großen Bogen. Wenn es nicht eine der 4 bis 6 makroskopisch gut erkennbaren Arten ist, will ich damit lieber nichts zu tun haben.
    Bei den Gürtelfüßen geht's mir aber nicht anders.



    LG, Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Hallo!

    Zitat


    Ich mache um die Gesellen auch am liebsten einen großen Bogen. Wenn es nicht eine der 4 bis 6 makroskopisch gut erkennbaren Arten ist, will ich damit lieber nichts zu tun haben.
    Bei den Gürtelfüßen geht's mir aber nicht anders.


    ........und den braunen, weißen und grauen Ritterlingen, und den Pezizen, und den vielen Trichterlingen, den Schleierlingen insgesamt, und den ca. 400 Rötlingen, den Champis;
    Mürblinge und Tintlinge nicht zu vergessen, Samthäubchen und Glockenschüpplinge gehen gar nicht, Täublinge sind was für Masochisten, bei Schüpplingen blickt keiner durch. Kann jemand Weichritterlinge, Lacktrichterlinge, Schnecklinge? Sind Helmlinge besser?


    Rindenpilze? Winzbecherchen? Was ist mit den Dickröhrlingen?


    Manchmal frage ich mich, was für einen Humor ihr alle habt.
    Nieder mit den vielen Pilzforen!
    Streichholz an die "angeblichen" Bestimmungsbücher!


    Und dann erst auf die Straße und dann ab in Richtung Anstalt, Psychologisches Zentrum, betreutes und vergittertes Wohnen.


    Naja, für alle, die noch nicht reif sind, meinem Aufruf zu folgen:

    WIR kriegen euch alle!! Und bringen euch zum Verzweifeln mit diesen Pilzen.
    Die haben WIR schließlich nicht umsonst auf die Erde gebracht.:bug:


    Viele Grüße
    Vom Stern-S[size=5]et[/size]enpilz

    Bezüglich Pilzbildanfragen: Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten.

    Einmal editiert, zuletzt von Ingo W ()


  • :claps::claps::claps:

    Gruß
    Tommi


    ----------------------------------------------------------------------------------
    [size=2][font="Verdana, Arial, sans-serif"]Mitglied der Pilzfreunde in der Gemeinnützigen Gesellschaft Wismar e.V und der Pilzfreunde e.V.[/font][/size]



    :graduate:

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.