Was bringt der Dezember?

Es gibt 4 Antworten in diesem Thema, welches 931 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (5. Dezember 2022 um 16:23) ist von ReikeT.

  • Hallo Pilz-Freunde,

    Der erste Schnee ist liegen geblieben, Temperaturen schwanken um den Gefrierpunkt.

    Meine Austernseitlingplätze enttäuschen leider noch. Nach dem sehr frühen und dafür aber intensiven Schub in Oktober ist da gerade noch Stille. Ich habe aber keinen Zweifel daran, dass die noch performen. Deren Lieblingszeit ist hier ohnehin Weihnachten bis Ende Januar.

    Eine Stelle mit Gelbstieligem Muschelseitling unter Schnee hatte mich erfolgreich gefoppt.

    Meine beste Stelle für Samtfußrüblinge wurde leider beräumt 😔

    Dafür gab es noch die eine oder andere Ersatzstelle:

    Auch ein paar Judasohren, die zwar ganzjährig können, hier aber fast nie außerhalb der kalten Monate zu finden ist, sind jetzt am Kommen:

    Insgesamt gabs auch noch ein paar schöne andere Eindrücke:

    Schöne Maserknolle, abholbereit:

    Ja, wer tarnt sich hier denn so geschickt als Zweigende:

    Viele Grüße,

    Reike

  • Hallo Reike

    Tolle Fotos, das hat schon ziemlich Schnee gegeben bei euch.... BG Andy

  • He Andy,

    Vielen Dank 😊

    Der Schnee ist leider schon wieder weg, heute Nacht sind die Temperaturen auf 3 Grad über Null gestiegen.

    So war es die letzten Jahre eigentlich immer hier: Schnee Anfang Dezember, zu Weihnachten dann wieder kein Schnee, dann erst wieder Anfang Januar Schnee.

    Viele Grüße

    Reike