Wie schnell wachsen Austernseitlinge?

Es gibt 4 Antworten in diesem Thema, welches 761 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (19. März 2023 um 10:03) ist von IPS.

  • Ich habe heute beim Waldspaziergang unglaublich viele Austernbänke gefunden. Wir hatten eine längere Trockenzeit hier im Norden und es hat jetzt 2 Tage durchgeregnet. Ich denke, dass dadurch die Austern noch mal schießen...

    Jetzt meine Frage: Wie lange wird es dauern, bis sie Erntereife erlangen? Sie sind jetzt stecknadelkopfgroß bis 5mm...

  • Hallo, wenn Du mir die genaue Fundstelle nennst, gehe ich jeden Tag nachsehen, ob sie schon erntereif sind ...8o :essend_0007:

    Im Ernst, das dürfte auch von der Temperaturentwicklung abhängen; bei uns in Mittelfranken fährt Herr Celsius grad Achterbahn. Wenns nicht wieder frostig wird, würde ich in drei bis vier Tagen nochmal nachsehen.

    Viele Grüße aus Mittelfranken, Marcus

    P.S. Meine Beiträge sind Meinungsäußerungen und Diskussionsbeiträge, keine Wahrheiten.

  • Vielleicht gehe ich da jetzt auch jeden Tag lang und mache eine Art Zeitraffer Aufnahme...

    Haha... der Fundort ist natürlich top Secret... meine Frau bat mich sogar den Wald abzusperren...

  • Hallo

    An solchen Substrat, gibt es noch einige andere Interessante Schmarotzer. Immer wieder faszinierend, was man da entdecken kann. BG Andy

  • Wenn sie ausgewachsen sind, halten sie sich scheinbar noch ein paar Tage. Ich konnte jeden Tag vorbeiradeln und es beobachten.

    Im Herbst hatte sich niemand dafür Interessiert. Im Januar muss hier noch einmal irgendetwas gewachsen sein. Jedenfalls hat jemand in meiner zweiwöchigen Abwesenheit etwas geerntet.

    Ich entdeckte Ende Januar abgeschnittenen Reste am Stamm.