Könnten das hier Stockschwämmchen sein?

Es gibt 4 Antworten in diesem Thema, welches 372 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (10. Oktober 2023 um 23:50) ist von Pilznomade.

  • Guten Abend zusammen,

    diese hier habe ich bei einer kleinen Wanderung im Wald auf Totholz unbekannter Art gefunden. Hut ca. 4 cm Durchmesser, Geruch für meine Nase pilzig / leicht holzig.

    Nach der Suche über Merkmale mit der Suchmaschine hier bin ich auf Stockschwämmchen gestoßen. Liege ich da richtig?

    Vielen Dank und viele Grüße

    Taci42

    Einmal editiert, zuletzt von Taci42 (10. Oktober 2023 um 22:59)

  • Auf den ersten Blick sind es für mich keine. So ausgeprägte Ringe hat das Stockschwämmchen doch nicht, auch die Hüte sehen für mich falsch aus.

    Aber gib nicht zuviel auf das, was ich zu diesem Thema sage...

    Ich sage mal, ich würde mein Leben nicht auf die Stockschwämmchen verwetten ;)

  • Hallo,

    So ausgeprägte Ringe hat das Stockschwämmchen doch nicht,

    da muss ich Dir widersprechen. Stockis haben den im Idealfall sogar stark ausgeprägt.

    Im Übrigen sehe ich hier auch Stockschwämmchen.

    VG Jörg

    Weil Pilze keine Bücher lesen sehen sie selten so aus wie sie sollten

  • Alles klar, hatte nur immer so "Restchen" gesehen bzw vor Augen bei 1-2-3.

    Aber wie ich schon sagte, das ist ein Pilz, auf den ich mein Leben nicht verwetten würde... ;)

    Finde den Verwechslungspartner und die Tatsache, dass sie im Wust einer Kolonie hineingemischt auftreten können doch etwas gruselig.