Der purpurfilzige Holzritterling

Es gibt 2 Antworten in diesem Thema, welches 260 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (12. Oktober 2023 um 19:36) ist von CH-Andy.

  • Hallo zusammen,


    gestern fand ich einen purpurfilzigen Holzritterling. Und der sah so aus:

    So kenne ich diesen Pilz. Groß, büschelig auf Totholz wachsend.

    Aber so sah ein Fund von neulich aus:

    Er sieht erheblich kleiner aus, ohne Totholz, kein saurer Geruch vernehmbar.

    Jetzt stell ich mir die Frage: Gibt es noch einen anderen Holzritterling? Irgend eine Unterart oder sowas? Wie seht Ihr das?


    Liebe Grüße


    Murmelchen

    Liebe Grüße

    Murmelchen

    Von mir gibts hier im Forum auch keine Verzehrfreigabe.

  • Hallo Murmelchen

    Ich finde diesen Pilz in allen Grössen und es ist meiner Meinunng nach immer der Purpurfilzige Holzritterling T. rutilans. Gemäss Winkler/Keller erreicht er 4-15 cm Hutdurchmesser. Es gibt noch den Kleinen Holzritterling T. flammula, aber der hat keine roten Schüppchen auf dem Stiel. Offenbar wird letzterer aber nicht mal von allen Autoren als eigene Art anerkannt.

    LG Endo

  • Hallo Murmel

    Da wird wohl unterhalb der Erde noch etwas von einem Substrat übrig sein, oder auch Wurzeln reichen zum Teil auch aus um FK zu fruktifizieren. Ein typischer Purpurfilziger Holzritterling oder Rötlicher Holzritterling ->Tricholomopsis rutilans.

    BG Andy