Hilfe bei Pilzbestimmung Teil 3

Es gibt 13 Antworten in diesem Thema, welches 1.759 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (20. Oktober 2022 um 17:54) ist von MisterX.

  • 1. Fleischfarbener Hallimasch? Oder Dunkler?

    2. Rehbrauner Dachpilz

    3. Purpurfilziger Holzritterling

    Alle meine Aussagen in diesem Forum sind nur als Bestimmungshilfen und keinesfalls als Verzehrfreigabe zu verstehen.

  • Zu Nr.2! Ist das nicht auch die gleiche Art Pilz, den ich am Sonntag gefunden habe? Dachpilz oder doch Täubling?? Ich hatte auch schon gefragt!

    Ich finde, die sehen aus, wie die Pilze Nr.2

    Grüssle, Julia:)

  • Und dieser Unbekannte ist jedenfalls kein Täubling nicht. Ich weiß es auch nicht. Der Thread ist vielleicht auch nicht so zielführend, wenn du den bestimmt haben willst würde ich den rausziehen - extra Thread.

    Der Hallimasch ist ein dunkler - auch wegen der großen Schuppen, ich seh nichts gelbes. Armillaria otoyae nach "Gröger".

    LGR

  • wenn du den bestimmt haben willst würde ich den rausziehen

    Ach ja, nicht so arg wichtig. Ich dachte nur Dachpilz wegen den freistehenden Lamellen und dem leichten Rosastich.

    Muss mal schauen ob ich bei der nächsten Tour jüngere Exemplare finde für eine genauere Bestimmung.

    Alle meine Aussagen in diesem Forum sind nur als Bestimmungshilfen und keinesfalls als Verzehrfreigabe zu verstehen.

  • der 1. ist ein hallimasch und nr. 2 mit 71 Prozent ein Dachpilz, wenn ja zu 99 pro ein rehbrauner dachpilz s.l.

  • Und dieser Unbekannte ist jedenfalls kein Täubling nicht. Ich weiß es auch nicht. Der Thread ist vielleicht auch nicht so zielführend, wenn du den bestimmt haben willst würde ich den rausziehen - extra Thread.

    Der Hallimasch ist ein dunkler - auch wegen der großen Schuppen, ich seh nichts gelbes. Armillaria otoyae nach "Gröger".

    LGR

    Macht ihr eigentlich für jeden Pilz einen neuen Thread auf? Und für jeden User einen seperaten?? Das kenne ich anders! Da ist aber der Speicherplatz bald voll:P Oh Mann, jedes Forum ist anders:hmmm:

    Grüssle, Julia:)

  • 2.Vom Rehbraunen Dachpilz wäre die Stielzeichnung interessant und die Farbe der Lamellen die auf dem Foto nicht so klar rüberkommt.

    Vielen Dank! Hab alle Pilze im Wald gelassen und leider keine weiteren Fotos. Aber falls ich den auf der nächsten Tour finde, schaue ich nach.

    Alle meine Aussagen in diesem Forum sind nur als Bestimmungshilfen und keinesfalls als Verzehrfreigabe zu verstehen.

  • Macht ihr eigentlich für jeden Pilz einen neuen Thread auf?

    Mir wurde das so geraten, da es sonst zu unübersichtlich wäre. Nicht unbedingt für jeden Pilz einen, aber nicht zu viele Pilze auf einmal.

    Speicherplatz ist denke ich kein Problem, da der Text für jeden neuen Thread fast nichts verbraucht und die Bilder ja auch in einem Sammelthread hochgeladen würden.

    Alle meine Aussagen in diesem Forum sind nur als Bestimmungshilfen und keinesfalls als Verzehrfreigabe zu verstehen.