Weißer Lamellenpilz unter Buchen

Es gibt 7 Antworten in diesem Thema, welches 559 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (13. Oktober 2023 um 11:30) ist von ibex.

  • Hallo

    Schau doch mal hier ->

    Nebelgraue Trichterling, die Nebel- oder Graukappe (Clitocybe nebularis)

    BG Andy

  • Hallo

    Schau doch mal hier ->

    Nebelgraue Trichterling, die Nebel- oder Graukappe (Clitocybe nebularis)

    BG Andy

    Hoi Andy, oje jetzt schon? läutet das wohl den Winter ein ?

    Gruess Martin

  • Guten Morgen zusammen,


    ja die Nebelkappe, die ist echt ein typischer Herbstpilz. Bei mir gehören dann auch Dohlen ( Krähen) dazu. Kürbisse und Erntedankfeste. Das ist alles bei uns hier schon rum. Gefühlsmäßig bin ich schon längst im Herbst angekommen.


    Liebe Grüße


    Murmelchen

    Liebe Grüße

    Murmelchen

    Von mir gibts hier im Forum auch keine Verzehrfreigabe.

  • Hallo

    Hoi Andy, oje jetzt schon? läutet das wohl den Winter ein ?

    Die habe ich bei uns dieses Jahr schon am 15. August gefunden, allerdings wohne ich auch auf 1850m.

    LG

    Benjamin

    Mit meinen Beiträgen gebe ich lediglich meine persönliche Einschätzung/Meinung ab. Sie sind nur als Vorschläge zu werten und es gibt damit insbesondere keine Verzehrsfreigaben meinerseits. Eine sichere Bestimmung sowie Verzehrsfreigabe kann nur der Pilzkontrolleur bzw. Pilzsachverständige vor Ort geben.

  • Dieser Herbst ist irgendwie total durcheinander. Dafür gibt es für mich wie jedes Jahr neue Erstfunde :)

    Hallo Martin, das kannst du laut sagen -> heute will er nochmals 25° Grad und das am 13.10.2023......... Aber am Wochenende wird es endlich kälter und es kommt auch der langersehnte Regen. BG Andy

  • Hallo Andy

    Aber am Wochenende wird es endlich kälter und es kommt auch der langersehnte Regen.

    Für Hornberg hat er nachts teilweise Temperaturen nahe am Gefrierpunkt vorhergesagt, ich hoffe daher es wird nicht zu kalt.

    LG

    Benjamin

    Mit meinen Beiträgen gebe ich lediglich meine persönliche Einschätzung/Meinung ab. Sie sind nur als Vorschläge zu werten und es gibt damit insbesondere keine Verzehrsfreigaben meinerseits. Eine sichere Bestimmung sowie Verzehrsfreigabe kann nur der Pilzkontrolleur bzw. Pilzsachverständige vor Ort geben.