Hallo, Besucher der Thread wurde 5k mal aufgerufen und enthält 7 Antworten

Kopfstand bei Steinpilz

  • Hallo Pilzfreunde,


    derzeit sind die Tage ja schön lang. Es lohnt sich auch noch nach der Arbeit den Wald zu besuchen. Dies habe ich am Mittwoch getan, mit folgendem Erfolg. Im ersten Waldstück waren nur einige wenige Pfifferlinge zu sehen, im zweiten Wald, der nur etwa einen Kilometer entfernt ist wurde ich dann fündig. Ein Steinpilz wuchs sogar in Richtung Boden, also Hut nach unten.


    Auf dem Weg zum Kopfsteher waren auch noch andere Steinpilze zu sehen.








    Hier die Zusammenfassung.

    Für mich ist es keine Überraschung, bei uns in Niederbayern, in der 3/4 Juniwoche Steinpilze zu finden, Voraussetztung ist, das Wetter (Regen) macht mit. In einigen Regionen fehlt ja ist die Feuchtigkeit und haben deshalb Probleme mit dem Pilzwachstum. Wer genügend Regen hatte, empfehle ich, seine Fundorte aufzusuchen.
    Viel Erfolg bei bei der Suche.


    Grüße an alle im Forum.


    Walter Bethge

  • [size=4][font="Calibri"]Hallo Walter,[/font][/size]
    [size=4][font="Calibri"]Weiterhin viel Glück bei der Suche und Gratulation zu deinen Funden. Da läuft mir das Wasser im Mund zusammen.[/font][/size]
    [size=4][font="Calibri"]V. G.[/font][/size]
    [size=4][font="Calibri"]Thomas[/font][/size]

    Auch von mir selbstverständlich keine Essensfreigabe. Sämtliche Darlegungen und Aussagen sind subjektiv und unverbindlich.

    Einmal editiert, zuletzt von tulpenbaum ()

  • Hi Walter,
    Gratulation zu Deinen Funden, und v.a. so viele schöne Steini's :agree:


    Das ein Steini mit dem Kopf nach unten wächst habe ich bisher auch noch nicht gehört; war vielleicht ein Kobolt-Steini ? :D


    Bin zwar auch jetzt jeden Tag im Wald unterwegs, aber meine Plätze, wo Steini's wachsen, sind noch leer. Hoffe jedenfalls darauf, dass sie noch im Untergrund schlummern :wink:


    Dafür gibt es derzeit viele Perlpilze und Pfifferlinge. Man kann nicht alles haben :cool:


    Weiterhin viel Erfolg beim fotografieren und sammeln.


    Hoffe doch, dass wir uns mal wieder bei einer Pilzexkursion treffen.

    Grüße aus dem schönen Niederbayern :P


    Jutta


    --------------------------------------------------------------------------
    Essensfreigaben gibts nur beim Pilzberater vor Ort , Bestimmungsvorschläge meinerseits sind keine Essensfreigaben

  • Schöne Funde Walter!,


    Sieht mir nach Funden im Fichtenwald aus... Für diese Zeit eigentlich schon eine kleine Sensation für Ende Juni! Da arbeitet es im Kopf bei mir: 'so, wo gemma jetzad hin?'


    :denkend_smilie_0025:


    VG


    Claudia

    Meistens fange ich dort mit der Suche an wo andere aufgeben :happy:

  • Hallo Pilzliebhaber,
    Danke für die Antworten. Gestern war ich wieder an der Fundstelle, die Steinis haben nachgelegt. Die neuen Bilder sind im Forum zu sehen. Nun kommen auch andere Pilze wie Täublinge, Wulstlinge, Perlpilz und Flockis.
    Grüße
    Walter

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.