Fonso und Mario unterwegs 2016

Es gibt 6 Antworten in diesem Thema, welches 4.465 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (12. Mai 2016 um 09:41) ist von ThomasL.

  • Hallo liebe Pilzfreunde,
    Was für ein MORCHELJAHR:gefuehle_smilie_0384:Haben eine neues Gebiet entdeckt das dem Paradies ziemlich nahe kommt. Hier ein paar Bilder mit zittrigen Fingern gemacht...

    Selten so ein Glücksgefühl erlebt...
    Gruß aus Passau

  • Hallo zwitschi, gratuliere zu deinen morchelfunden! Und das in einem neuen gebiet-feinste Sache. LG joe

  • Hallo zwitschi,

    sehr schöne Funde, Gratulation. ich sehe neben den richtigen Speisemorcheln auch eine Spitzmorchel und Verpeln sowie einen Morchelbecherling.

    Viele Grüße

    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock


    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

  • Tolle Funde. Glückwunsch!

    Wobei ich meine mehr als eine Spitzmorchel zu sehen

    Bestimmungsvorschläge sind immer unter Vorbehalt. Auf keinen Fall sind eine Freigabe zum Verzehr.

    Einmal editiert, zuletzt von ThomasL (11. Mai 2016 um 09:05)

    • Offizieller Beitrag

    Hallo.

    Na, da ist ja noch ganz schön was los bei euch.
    Hier am Oberrhein ist das Gemörch so gut wie verschwunden bis zum nächsten Jahr. Falls es im nächsten Frühjahr wieder gutes Wetter hat wie in diesem und nicht so schlechtes wie 2014 und 2015.

    Lasst es euch schmecken.


    LG, Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Zitat von ThomasL pid='30526' dateline='1462950210'

    Tolle Funde. Glückwunsch!

    Wobei ich meine mehr als eine Spitzmorchel zu sehen


    Hallo Thomas,

    welche soll denn die zweite sein:(? Links unten ist ja klar. Wenn es die ganz kleine in der 2. Reihe rechts sein soll dann müßtest Du falsch liegen. M. esculenta kommt manchmal auch sehr "spitzmorchelig" daher:P.

    Die können einen ganz schön aufs Glatteis führen. Seit diesem Fund achte ich sehr genau auf die mehr oder weniger parallelen Längsrippen der spitzen. Die hat esculenta nicht.

    Übrigens kann M. elata auch sehr rund daherkommen.

    VG Jörg

    Weil Pilze keine Bücher lesen sehen sie selten so aus wie sie sollten

  • Ja, die Kleine hatte ich für eine gehalten. Aber meine Erfahrungsbasis ist hier (leider:D) auch noch nicht sehr groß.

    Danke für die Fotos.

    Bestimmungsvorschläge sind immer unter Vorbehalt. Auf keinen Fall sind eine Freigabe zum Verzehr.