Hallo, Besucher der Thread wurde 2,1k mal aufgerufen und enthält 4 Antworten

Hilfe! Was ist das für ein Pilz

  • Hallo Ihr Lieben,


    leider konnte ich bis zum Heutigen Tag nicht herausfinden was für ein Pilz das ist. Vllt kann mir hier endlich jemand helfen.


    [hr]

    Zitat von jassel1314 pid='44021' dateline='1513762875'

    Hallo Ihr Lieben,


    leider konnte ich bis zum heutigen Tag nicht herausfinden was für ein Pilz das ist. Vllt kann mir hier endlich jemand helfen.


  • Hallo!


    Cooles Foto! Leicht psychodelisch... aber zur Bestimmung nicht wirklich geeignet. Seltsam finde ich den weißen Rand nicht ganz außen, sondern leicht nach innen versetzt. Bei einem Pilz ist der Rand doch ganz aussen...
    Die Experten hier kennen dieses Merkmal vielleicht gleich!


    Ich werf mal [size=1][font="Arial"]PSATHYRELLA ins Rennen. [/font][/size]



    [size=1][font="Arial"]lg[/font][/size]
    [size=1][font="Arial"]Alex[/font][/size]

    Wie bei den Pilzen generell, so sind auch meine Angaben grundsätzlich mit Vorsicht zu genießen!


    Ich bin kein Pilzexperte, nur ein mykologisch interessierter Laie!


    Offizielle Freigaben kann es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort geben!

  • Hallo, Jassel!


    In der Tat: Famoses Bild, aber eine Bestimmung ist leider nicht möglich. Da braucht es >viel mehr Merkmale<.
    Auch die Gattung wird nicht einfach festzulegen sein. Psathyrella ist auf jeden Fall eine Möglichkeit, da gibt es Arten, wo das Velum sich so um den Hutrand arrangiert. Bei Tubaria kommt das aber auch bei einigen Arten vor. Eine weitere Option wäre Pholiotina, also in kaum aufzulösen nach dieser Ansicht.



    LG, Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Hallo Jasmin,


    ein wunderschönes und künstlerisch wertvolles Foto hast du uns hier auf jeden Fall vorgestellt! Das beweist auch einmal mehr, dass du ein Profi auf diesem Gebiet bist.
    Bei einem wirklichen Interesse an der Bestimmung deines Objektes hättest du jedoch besser die künstlerisch nicht so wertvolle aber dafür wesentlich deutlichere Aufnahme, die davon ohne dem Trioplan 100 f2,8 gemacht wurde, zeigen sollen...:)


    Aber trotzdem ein faszinierendes Bild!!!


    LG Thomas

    Einmal editiert, zuletzt von Beachwolle ()

  • Vielen Dank schon mal für die Antworten. Ja ich weiß der Gedanke es könnte ein besonderer Pilz sein, kam mir leider erst dannach. Ich weiß das es schwer ist dachte ich versuche es dennoch. Wenn ich diesen wieder finden sollte mache ich mehr Bilder. Anke aber schon mal für die Hilfe.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.