Hallo, Besucher der Thread wurde 2,3k mal aufgerufen und enthält 3 Antworten

Morchelbecherlinge und wilder Schnittlauch

  • Hallo Pilzfreunde!


    Da schaut man nach kurzer Forums-Karenzzeit wieder mal vorbei und alles ist anders!!! So nach dem Motto: Alles Neu macht der Mai?

    Mal schauen, ob ich mich hier zurechtfinde!


    Aber nun zum eigentlichen Thema: Der Frühling ist da! Endlich! Und wie! Einfach toll!


    Und auch wenn ich gerade sehr wenig Zeit habe, so haben mich Eure Beiträge mit den ersten Bilder des Frühlings, der Morcheln und der tollen Begleitvegetation doch nach draußen gelockt!

    Danke an dieser Stelle an alle, die auch die Begleitpflanzen etc. vorgestellt haben!

    Zwar hatte ich beim Erkunden neuer Morchelstellen leider kein Glück, aber schöne Wanderungen waren es dennoch!



    Hier einige Eindrücke:


    Zunächst die Zeigerpflanzen für Morcheln und kalkreichen Boden und natürlich auch die Weinbergschnecken!









    Und hier in bearbeiteter Form in unserem Garten:




    Dank Beachwolle - Thomas für mich ein Erstfund: Der wilde Schnittlauch! tolle Sache!




    Und schlussendlich auch wenn es keine Morcheln sind, so dennoch für mich ein Erstfund: die Morchelbecherlinge!


    Hier als Suchbild:



    Der Geruch nach Chlor war nicht bei allen Fruchtkörpern stark ausgeprägt. Bei einigen war er aber sehr deutlich!




    und hier eine andere Fundstelle:



    Liebe Grüße an alle und eine tolle Pilzsaison wünscht

    Alex

  • Hallo Alex,


    schön, dass du wieder zurück bist! ...wenn auch in einem, momentanen?, Chaosforum...

    Es freut mich, dass ich dir mit dem wilden Schnittlauch etwas "mitgeben" konnte.:)

    Glückwunsch zu deinen ersten Morchelbecherlingen!



    Tolle Schnecken, wenn auch alles keine Schneckenkönige ;), hast du in deinem Garten...


    LG Thomas

  • Hallo Thomas!


    Danke Dir!


    Ja, an die neue Optik und die Funktionen muss ich mich erst noch gewöhnen. Habe auch gerade entdeckt, dass wir auch Punkte bekommen haben! Nur für was denn? ;-)


    lg

    Alex

    Wie bei den Pilzen generell, so sind auch meine Angaben grundsätzlich mit Vorsicht zu genießen!


    Ich bin kein Pilzexperte, nur ein mykologisch interessierter Laie!


    Offizielle Freigaben kann es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort geben!

  • Hallo, Alex!


    Der Verlust der Bewertungen mit den kurzen, persönlichen Texten ist bedauerlich. Das System wird von dieser neuen Software nicht unterstützt und konnte nicht übernommen werden.

    Wir werden es verschmerzen, denn wir wissen ja eh, wass wir aneinander haben. :wink:


    Was es mit den ominösen Punkten auf sich hat: Klick mal drauf, dann erklärt sich das von selbst.



    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.