Weiße Austernpilze

Es gibt 5 Antworten in diesem Thema, welches 5.419 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (29. Juni 2018 um 13:36) ist von Mansour.

  • Der Lungen-Seitling (Pleurotus pulmonarius) oder auch weiße Austernpilz ist scheinbar zur Zeit überall zu finden :)

    Hier mal ein paar Bilder:


    Leider waren am Nachbarbaum noch ganz viele zu sehen, jedoch unerreichbar für mich :(


  • Hallo Jutta,

    Gratulation zum schönen Fund:claps:. Die sind mir bisher noch nie begegnet. Einen kleinen Tipp zur Seitlingsernte habe ich noch für dich. Ich benutze einen oder zwei zusammengebundene Teleskopstäbe mit einer angebundenen Spachtel an der Spitze. Das funzt bis in 6m Höhe hervorragend.

    VG Jörg

    Weil Pilze keine Bücher lesen sehen sie selten so aus wie sie sollten

  • Hallo,

    herzlichen Glückwunsch! Lungenseitlinge sind auch eine der wenigen Arten die ich hier am Untermain bisher finde (da doch sehr trocken).

    Bzgl. Ernte. Dort wo die Wachsen findet man meistens auch einen langen Ast mit denen man sie gut runterstoßen kann. Zumindest bei den Austernseitlingen habe ich so schon öfters geerndet.

    Viele Grüße

    Thomas

    Bestimmungsvorschläge sind immer unter Vorbehalt. Auf keinen Fall sind eine Freigabe zum Verzehr.

  • Hallo Jutta,

    dieser Seitling ist mir im letzten Jahr sehr viel begegnet, aber sie waren in keinem verwertbaren Zustand. Kannst du etwas über die Qualität dieser Pilze sagen, hauptsächlich den Geschmack ?

    Viele Grüße

    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock


    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

  • Liebe Veronika,

    Diese Seitlinge habe ich während einer Exkursion im Lahnkreis gefunden.

    Da ich sie nicht mit nach Hause nehmen konnte, kann ich Dir leider nichts über den kulinarischen Genuss und Geschmack sagen.

    Dadurch, dass diese Seitlinge noch sehr jung waren, gehe ich davon aus, dass sie qualitativ hervorragend waren. Jedenfalls habe ich diesbezüglich eine Rückmeldung von den "Verwertern" erhalten ;)

    Jörg

    Teleskopstange plus Spachtel kenne ich schon, jedoch ist es mühselig sie jedesmal mitzuschleppen.

    Thomas

    so einen langen Ast muss man erst einmal finden, leider lagen dort keine rum.