Hilfe bei Bestimmung

Es gibt 2 Antworten in diesem Thema, welches 1.919 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (23. Juli 2018 um 17:17) ist von Beorn.

  • Da ich in Der Pilzsuche im Web nichts gefunden habe frage ich mal hier.

    Pilzhut glatt,trocken, schimmernd

    Stiel faserig

    Geruch pilzig

    Wächst auf Holz (Baumart unbekannt)

    • Offizieller Beitrag

    Hallo, danefane!

    Der Idee von Fidde schließe ich mich an.

    Ich würde das als Rehbraunen Dachpilz "im weiteren Sinne" bestimmen. Die Nachbararten (Pluteus primus, brunneoradiatus, pouzarianus, hongoi usw.) sind makroskopisch nicht unterscheidbar, geht bei den Arten aus diesem Aggregat nur mikroskopisch.
    Insofern kann man das im Feld auch einfach mal alles als "einer der Rehbraunen Dachpilze" zusammenfassen.


    LG, Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.