Knotiger -oder Buchenschillerporling

Es gibt 4 Antworten in diesem Thema, welches 2.890 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (3. Dezember 2018 um 18:45) ist von Beorn.

  • Hallo liebe Pilzfreunde,

    in dieser Jahreszeit ist immer wieder sehr schön der Knotige- oder Buchenschillerporling (Inonotus nodulosus) anzutreffen. Ein Pilz, der in seiner Formenvielfalt sehr beeindruckend sein kann. Doch seht selbst.

    Hier auch zusammen mit einem Buchenschleimrübling (Oudemansiella mucida)zu sehen.

    Viele Grüße

    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock


    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

  • hallo veronika, wunderschön eingefangen!

    Die wuchsweise am zweiten bild gefällt mir besonders.

    Danke fürs einstellen!

    Lg joe

  • Liebe Veronika,

    interessanter Pilz, schöne Aufnahmen. Den Buchenschleimrübling nur von oben hätte ich nicht erkannt, danke für's Zeigen,

    LG

    Peter

  • Lieber Peter,

    die Buchenschleimrüblinge haben noch vor gut zwei Wochen "geblüht" und viele haben sich erst beim direkten Hinschauen als solche entpuppt. Bei manchen habe ich gedacht, es seien Austernseitling.

    Viele Grüße

    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock


    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

    • Offizieller Beitrag

    Hallo, Veronika!


    Schöne Aufnahmen eines schönen Pilzes!

    Nicht ganz alltäglich in meiner Gegend (obwohl es viele Buchen gibt), in diesem Jahr aber recht gut vertreten, und lustigerweise sind mir die auch mehr als einmal in Kombination mit Buchenschleimrüblingen begegnet.


    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.