Krönchen Träuschling

Es gibt 7 Antworten in diesem Thema, welches 5.807 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (21. Mai 2019 um 19:24) ist von Beorn.

  • Beim vorbeifahren habe ich mich auf Maipilze gefreut. Diese waren es dann auch wieder nicht. Ein mir unbekannter Ackerling? Blätter, such, auch wieder nicht. Somit blieb ich beim Krönchen Träuschling hängen.

    Sporenabbild ist in arbeit.

    Grüße Ralph

    Das Marmeladenbrot ist keine Katze :awardspeech:

  • Weil der Stiel geschuppt ist, der Ring noch sehr gut zu sehen ist und es eine sehr gut zu sehende Trennung zwischen Ring und unterem Stiel auffällt.

    Gruß Ralph

    Das Marmeladenbrot ist keine Katze :awardspeech:

  • Hallo Ralph,

    Rissiger Ackerling (Agrocybe dura) ist doch richtig.

    Viele Grüße

    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock


    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

    • Offizieller Beitrag

    Hi.

    Die Ringe beim Krönchenträuschling haben schon eine sehr markante Optik. Da kommt mal der deutsche Name nicht von ungefähr, denn die sehen wirklich fast wie kleine Krönchen aus. Vor allem sind sie relativ dick, ziemlich beständig und oberseits stark gefurcht. Wenn dann noch das violettschwarze Sporenpulver draufliegt (bei Ackerlingen schokobraun), dann wird der Kontrast der Rillen auf der Ringoberseite noch deutlicher.


    LG, Pablo.

  • Hallo,

    danke für die Antworten, nach dem Hinweis zu dem rissigen Ackerling bin ich nun auch der Meinung das es dieser Pilz ist. Die Sporenabwurf hat auch einiges dazugetan.

    Wünsche noch einen schönen Abend.

    Gruß Ralph

    Das Marmeladenbrot ist keine Katze :awardspeech:

    • Offizieller Beitrag

    Hallo, Ralph!

    Sehr gut: Ein schönes, kräftiges Braun ohne eine Spur von violett, das passt dann auch zum Ackerling. :thumbup:


    LG, Pablo.