Kronenbecherling und Zimtfarbener Weichporling

Es gibt 4 Antworten in diesem Thema, welches 2.330 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (22. Mai 2019 um 19:03) ist von Habicht.

  • Hallo,

    für einen Erstbeitrag in einem Forum ist das eine nicht alltägliche Anfrage. Wozu benötigst du diese Informationen?

    LG

    Peter

    • Offizieller Beitrag

    Hallo.

    Informationen zu Giftpilzen und Vergiftungssyndromen gibt es auch recht ausführlich >hier<.
    Sarcosphaera coronaria scheint irgendwie rausgefallen zu sein. Der Kronenbecherling ist definitiv magen - darm - giftig.

    Beim kurzen Recherchieren scheint er auch Oxidantien zu enthalten. Interessanterweise Helvella leucomelaena (Schwarzweiße Becherlorchel) auch, die aber in einigen Gegenden gut gegart auch ohne Beschwerden verzehrt wird.

    >Artikel auf die Schnelle gefunden<

    In der Giftwirkung sind das jedenfalls zwei völlig unterschiedliche Arten, wie gefährlich die Vergiftung verläuft, ist natürlich immer von der Menge abhängig, das Potential für tödliche Vergiftungen scheint aber bei Hapalopilus nidulans höher zu sein.


    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Servus Pablo,

    in der Literatur findet sich zum Polyporsäure-Syndrom nur eine kollektive Vergiftung mit drei Personen. Verwechselt wurde der Zimtfarbene Weichporling mit einer Ochsenzunge! Überlebt haben den Irrtum alle drei, ohne bleibende Schäden.

    Zu Sacrosphaera coronaria schreibt René Flammer zwei Zeilen, nämlich das die Giftigkeit nach Stijve (1996) durch Arsen in Form von Monomethylarsonsäure erklärbar sein könnte. Eingeordnet hat Flammer den ins Indigestions-Syndrom, also Bauchweh, Erbrechen und Durchfall.

    Deinen diesbezüglichen Link >Artikel auf die Schnelle gefunden< bin ich überflogen, darin geht es um das Potential von Antioxidantien, :wink:

    Eine komische Anfrage war das , vlt. äußert sich der Dingens noch dazu, :party:

    LG

    Peter