Hallo, Besucher der Thread wurde 1,3k mal aufgerufen und enthält 5 Antworten

Röhrlings erstfund

  • Hallo zusammen

    Eben war ich nur kurz im Wald eine Stelle vom klapperschwamm zu besuchen. Der war nicht da, aber andere spezielle rlhrli ge an einer benachbarten Eiche (!). Der Basis iod Geruch liess mich dann auf impolitum hoffen, aber die erts gräulich dann schwärzliche Verfärbung

    Spricht eher für eine "gelbe" rotkappe....?

    Lg jens

  • Hallo Jens,


    wenn du mit "gelbe Rotkappe" den Gelbporigen Raufuß (Leccnellum crocipodium) meinst, dann denke ich mal, liegst du richtig.


    Gruß Matthias

    Bei allen online "bestimmten" Pilzen handelt es sich lediglich um Bestimmungsvorschläge.


    Gezeigte Pilze zu 100 Prozent sicher nur über Bilder zu bestimmen ist nicht möglich, deren Verzehr kann im schlimmsten Falle tödlich enden!

    Eine Verzehrfreigabe gibt es ausschließlich vom Pilzsachverständigen/Pilzkontrolleur/Pilzberater vor Ort!


    Finde HIER den nächstgelegenen PSV

  • Hallo, Jens!

    Das ist der Gelbporige Raufuß (Leccinellum crocipodium).

    Daß der auch nach Jod riechen kann, war mir gar nicht bekannt. Durchaus interessant, da werde ich mal drauf achten, wenn mir der endlich mal wieder begegnen würde.



    LG, Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.