Schlachtfeld Bienen ? Wespen ?

Es gibt 4 Antworten in diesem Thema, welches 2.521 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (23. September 2020 um 23:41) ist von ibex.

  • Ich weiß es jetzt auch nicht, ich sage es mal Stichpunktartig

    mitten im Wald

    frisch ausgebuddeltes Loch

    keine Toten zu entdecken

    Bevölkerung vom Schlachtfeld nicht anwesend

    hab mich nach den Fotos gleich verpisst =O

    Nordschwaben nicht Kanada

  • Da wurde ein Wespennest ausgeräumt. Vermutlich Vespula vulgaris, eine der zwei Arten, die gerne mal beim Frühstück stören und eben Nester in Erdhöhlen bauen.

    Jetzt im Spätherbst ist das Volk schon gestorben und die Jungköniginnen ausgeflogen um zu überwintern.

    Vielleicht hat da ein Marder oder so nach essbaren Überresten gesucht?

    Interessant auf jeden Fall! ;)

    Grüße Ellen

  • Hallo Pilzfreunde, Durch_Den_Wald_Streifer und Naturliebhaber,

    ich kann nicht anders, ich muss OffTopic weiter machen, aber wenn ich was interessantes entdecke,

    dann muss ich das EUCH zeigen...

    Ich habe exakt um 21.00 Uhr die Türe geöffnet wegen der Hitze in den Räumen. Ich wollte um 21.50 Uhr die Türe wieder schließen,

    dann entdeckte ich das, ein perfekt fertig gesponnenes Spinnennetz über der oberen Türhälfte,

    die einzelnen Netzverankerungen gingen weit herunter am Türstock.

    Ein intelligentes Geschöpf bemerkte scheinbar dass an der Türe Durchzug entsteht und die neue

    LED-Außenbeleuchtung ist ideal für Beute. ABER dass diese Spinne innerhalb von 50 Minuten meine

    Türe zuspinnt hätte ich nie im Leben geglaubt.



    Bei der ersten Beute durfte ich live zuschauen, innerhalb 10 min. war die verspeist.


    Dann hatte ich Mühe mit zwei Smartphones und einer CyberShot ein vernünftiges Bild aufzunehmen.


    Schöne neue Woche, es bleibt interessant im Leben:)

    Porli

  • "..... ,es bleibt interessant im Leben:)"

    Und ob Porli👍

    Viele Grüße

    Thomas

    Auch von mir selbstverständlich keine Essensfreigabe. Sämtliche Darlegungen und Aussagen sind subjektiv und unverbindlich.

  • Hallo

    Auch wenn es schon etwas länger her ist, habe ich hier noch die Bilder um beide Themen zusammenzubringen. :) Spinne fesselt Wespe:

    LG

    Benjamin

    Mit meinen Beiträgen gebe ich lediglich meine persönliche Einschätzung/Meinung ab. Sie sind nur als Vorschläge zu werten und es gibt damit insbesondere keine Verzehrsfreigaben meinerseits. Eine sichere Bestimmung sowie Verzehrsfreigabe kann nur der Pilzkontrolleur bzw. Pilzsachverständige vor Ort geben.