Ein Helmling, aber welcher?

Es gibt 6 Antworten in diesem Thema, welches 2.554 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (21. Januar 2020 um 12:27) ist von Bemoeh.

  • Hallo ans Forum,

    noch ein zarter Pilz vom 24.11.2019 an einer Mischwald-Böschung mit Totholz. Hellrosa schimmernder durchscheinender Hut, bewurzelnder Stiel.

    Könnte das ein Rosablättriger Helmling sein?? :sick:

    Leider nur diese Fotos.

    Vielen Dank für die Hilfe und Gruß

    Bernd

  • Hallo Bernd,

    sollte Mycena filopes sein, zerbrechlicher Fadenhelmling. Sehr klein und zart, viel kleiner als der Rosablättrige.

    LG Rigo

  • Hallo Bernd,

    ein heißer Kandidat wäre noch Mycena metata, der M.filopes sehr ähnlich sieht, jedoch öfter rosa Farbtöne auf dem Hut ausbildet. Dies kann M. filopes eigentlich nicht. Bei dem folgenden Link werden beide Pilze (am Ende der Seite) gegenübergestellt.

    Mycena metata

    Liebe Grüße

    Matthias

  • Huhu,

    Ja Matthias, da kommen wir nicht weiter ohne Obduktion. hihihi :)

    LG Rigo

  • Hallo Matthias und Rigo,

    der Tipp mit dem Link von Matthias ist ja super!! Habe dann auch noch weiter recherchiert, wie Ringo schon sagt: Es hilft nur noch Obduktion, leider nicht mehr möglich.

    Die Vermutung Mycena metata kommt meinem Helmling sehr nahe. Habe noch ein Foto von Mycena metata im Netz gefunden, sieht meinem sehr ähnlich. Füge das Foto mal an.

    Sonntagsgruß und Danke :thumbup:

    Bernd

  • Hallo Bernd,

    fremde Fotos einzustellen, sofern sie nicht freigegeben wurden, könnte eventuell Probleme bringen (Urheberrechte)! Besser wäre verlinken.

    LG Thomas