Beiträge von Gelbfieber

    Hallo und guten Abend,


    die neuen Bilder führen aus meiner Sicht nicht zu einer belastbaren makroskopischen Einordnung. Die Bilder zeigen zu wenig Details der Pilze, sind einfach ausgedrückt zu schlecht.

    Bildgröße und Anzahl der Bilder ersetzt nicht die Detailgenauigkeit.


    Eine gute Zeit

    Gelbfieber & Co

    Hallo und guten Tag Jim,


    das es sich bei deinem Fund vermutlich um Exidia recisa den Kreiseldrüsling handelt, ist schon erwähnt worden. Ergänzend möchte ich hinzufügen das der Rand der Frkp. bei E. c. wellig zusammengerafft ist, einem Kronkorken ähnlich. Meine Funde E. r. hatten stets diesen auffälligen Rand.

    Das du auch siehst über was ich schreibe, füge ich ein FB an, auf dem du auch die Sporen siehst über die der Pilz auch rel. leicht bestimmbar ist. Außerdem eine Übersicht einiger Exidia-Arten mit ihren Sporen. So bekommst du auch einen kleinen mikroskopischen Einblick.


    Eine gute Zeit

    Gelbfieber & Co




    Hallo und guten Tag,


    muß doch noch einen Satz dazu schreiben.


    Habe leider keinen Wasserfarb-Malkasten (zu meiner Zeit Tuschkasten) so das ich keinen Praxistest machen kann. Allerdings scheint mir die Farbe Zinnoberrot von Kasten zu Kasten weit auseinander zu gehen!

    Ein Vergleich mit RAL-Farben (kann jeder nachschauen) ist nicht an Farbkasten-Hersteller gebunden.


    Eine gute Zeit

    Gelbfieber & Co


    Hallo und guten Tag,


    abschließend, für mich abschließend, möchte ich die Idee mit der Farbe (Farbreferenz) gutheißen - allerdings ausbaufähig. Ist auf alle Fälle besser als ein Maßstab auf Fotos der nicht passt.


    Eine gute Zeit

    Gelbfieber & Co

    Hallo und guten Tag Sabine,


    Zitat

    ….. weil bekannt ist, wie es aussehen müsste.


    ich kenne diesen Pilz noch diese Farbe nicht und weiß auch nicht wie der Pilz oder die Farbe aussehen „müsste“.


    Eine gute Zeit

    Gelbfieber & Co

    Hallo und guten Tag Sabine,


    Zitat

    …. das beigefügte Objekt ist ein Wasserfarben-Töpfchen


    Dankeschön


    Zitat

    ….. ich würde denken, Zinnoberrot, und ich finde das eine coole Idee als Farbreferenz.


    Dann sollte man auch auf beiden Fotos den gleichen Farbton nehmen, sonst macht es keinen Sinn. Oder auf einem Foto Ober- und Unterseite abbilden inkl. einem Farbtopf.


    Eine gute Zeit

    Gelbfieber & Co

    Hallo und guten Abend Martin,


    raten würde ich dir zuerst grundsätzlich in Wasser zu mikroskopieren, messen und zu knipsen!

    Jetzt bin ich auch schon bei der Darstellung, in diesem Fall der Sporen. Auf beiden Mikrobildern sehe ich jede Menge Sporen aber lediglich nur 3 rel. scharf im optischen Schnitt abgebildete Sporen, die man vermessen und beurteilen kann. Alle anderen sind aus meiner Sicht weder zu vermessen, noch um die Sporenoberfläche zu beurteilen.


    Harter Tobak, gell ?


    Find doch mal selbst heraus welche 3 Sporen ich meine – das schult das Auge. Werde dir auch später mitteilen, wie man eine rel. scharf fokussierte (geknipste) Spore „erkennt“.


    Ach ja, ob du Melzers oder Baralsche Lösung nimmst, ist m. E. egal.


    Eine gute Zeit

    Gelbfieber & Co

    Hallo und guten Tag Anja,


    Zitat

    …. ist nichts mehr da


    aus diesem Grund mein Beitrag am Donnerstag 15.56 Uhr.



    Zitat

    bitte zunächst schauen ob noch Material (Pilz) vorhanden ist.


    Eine gute Zeit

    Gelbfieber & Co

    Hallo und guten Tag Anja,


    Zitat

    ….. aber wie behandeln, falls vorhanden?


    einfach Fruchtkörper abschneiden, in ein kleines Behältnis (leere Margarinedose) geben und mitnehmen. Du kannst nichts falsch machen.


    Bitte nicht trocknen!


    Eine gute Zeit

    Gelbfieber & Co

    Hallo und guten Tag Anja,


    Zitat

    ....... und müsste wissen, wie mit der Probe verfahren und wohin schicken?


    bitte zunächst schauen ob noch Material (Pilz) vorhanden ist.


    Eine gute Zeit

    Gelbfieber & Co

    Hallo und guten Tag Toni,


    um mir und den Anfängern in Mikroskopie es zu erleichtern wäre eine Angabe zu der Skala hilfreich.

    Bin beim 100x Objektiv von 1my Teilstrichen ausgegangen. Somit würde deine schriftliche Maßangabe nicht passen.

    Knips doch einfach durch das andere Okular.

    Dann hast du keine Skala mehr im Foto und es gibt keine "Verwirrung"


    Eine gute Zeit

    Gelbfieber & Co

    Hallo und guten Abend Toni,


    bei Pilzchen Nr.2 messe ich nach deiner Skala die rundlichen Sporen mit Durchmesser 8,5 – 9µm statt deiner Angabe 4,5 – 5,5µm.

    Bei Nr. 1 messe ich die Sporen „umme“ 14,5 – 5,5µm.

    Wo liegt der Fehler?


    Eine gute Zeit

    Gelbfieber & Co

    Hallo und guten Abend Sabine,


    wenn ich dich richtig verstehe fährst du das Präparat mit Öl auf dem Deckgläßchen nicht „ins“ Objektiv sondern füllst den Zwischenraum zwischen Deckgläschen und Objektivmit Öl aus.

    Wie bekommst du das Öl dazwischen und welche Menge, das kannst du sicherlich abschätzen, ist es nach meiner nummerierten Übersicht?


    Eine gute Zeit

    Gelbfieber & Co

    Hallo und guten Tag,


    lese hier einen Menge über Immersionsöl. Von hochwertigem Öl, Öl von guter Qualität bis Babyöl – Verharzungen, mitgeliefertem Öl bis hin zu hohen Standzeiten und und und …..

    Aus meiner Erfahrung braucht man sich gar keine Gedanken machen, wenn man das Immersionsöl im Laborbedarf-Fachhandel kauft!

    Vielmehr lese ich zwischen den Zeilen der Beiträge das der Umgang mit dem Öl nicht ganz klar zu sein scheint. Habt ihr euch informiert wieviel Öl man auf das Deckgläschen bringen sollte? Bringe ich das Öl mit der „Schöpfkelle“, mit einer Pipettenflasche, Präpariernadel, Tropferflasche, oder …… auf? Kann man zu viel oder zu wenig Öl aufbringen?


    Man sagt von einigen Sachen ….. die Menge macht`s. Oder ist das vielleicht in diesem Fall nicht anzuwenden?

    Ich hab` da mal was vorbereitet.


    Eine gute Zeit

    Gelbfieber & Co


    Hallo und guten Tag Markus,


    Zitat

    Typisch für den Ringlosen Hallimasch / DESARMILLARIA TABESCENS (SYN. ARMILLARIA TABESCENS, AGARICUS TABESCENS)


    Wäre mein Vorschlag, dein Fund mit desem zu vergleichen.


    auf Christines eingestellten Bildchen ist doch klar das Velum partiale zu sehen, aus dem der Ring entsteht.


    Eine gute Zeit

    Gelbfieber & Co

    Hallo und guten Abend Christine,


    Zitat

    was schlägst Du denn vor? Würde ein agg. hinter oder ein cf. vor mellea helfen?



    deinen Fund mit meinen eingestellten makro- und mikroskopischen Merkmalen von A. mellea vergleichen. Wenn du Übereinstimmungen siehst dann …………..


    Schlicht gesagt, ist dein Fund Hallimasch.


    Eine gute Zeit

    Gelbfieber & Co