awillbu1   Sparriger Schüppling                                                                                         atod1 GIFTIG!

Pholiota squarrosa

 

Sparrig

Sparriger3

SparrigerSch

Bild 1 von links: Klaus-Peter Blum (Schauenburg) ©          Bild unten 1 von links: Franz Olloz (Schweiz - 4234 Zullwil) ©

SparrigerSchuepplingUngeniessbarErgaenzung

Sparrig

sparriger-schupp

Sparriger2

Sparrig2

Sparriger

SparrigerSchuepplingUngeniessbar1Ergaenzung

 

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Rettichartig, rübenartig, angenehm.

Geschmack:

Rübenartig, rettichartig.

Hut:

1-5 (10) cm Ø, strohgelb, trocken, mit abstehenden sparrigen Schüppchen besetzt auf gelbbraunen bis hellbraunem Grund.

Fleisch:

Weißlich bis blassgelb, dickfleischig, hart, faserig.

Stiel:

Hellbraun, oberhalb der Ringzone kahl, darunter mit rotbraunen Schuppen, von der Mitte bis zur Basis dunkler werdend.

Lamellen:

Jung blass olivgelb, später olivbraun, ausgebuchtet, breit angewachsen.

Sporenpulverfarbe:

Rostbraun (6,5-8 x 4-4,5 µm, elliptisch).

Vorkommen:

Gerne Laubholz, Obstbäume, aber auch Fichten, Folgezersetzer, Weißfäuleauslöser, Spätsommer bis Spätherbst.

Gattung:

Schüpplinge.

Verwechslungsgefahr:

Bleicher Schüppling, Pinselschüppling, mit safrangelbem Fleisch.

Kommentar:

Der Hochthronende Schüppling und der Sparrige Schüppling sollen bei empfindlichen Personen Magen-Darm-Störungen verursacht haben. Vor allem in Verbindung mit Alkohol sollten diese Beschwerden verstärkt aufgetreten sein. Wir empfehlen, diese als Speisepilze zu meiden!

Gifthinweise:

Relativer Speisewert:

DGfM: Gelegentlich gastrointestinale Beschwerden! Vom Verzehr wird abgeraten!

Wiki-Link:

https://de.wikipedia.org/wiki/Sparriger_Sch%C3%BCppling

Priorität:

1

 

SparrigS

SparrigS2

 

Fotos oben 1-3 von links: Bernhard Schregel  (Gladbeck) ©

Sparrig

SparrigerSchueppling11102003-2

Bilder oben 1+2 von links: Franz Olloz (Schweiz - 4234 Zullwil) ©         Bild oben 8 links: Josef Rösler (Hausham) ©

 

 

 

 

 

Bilder oben 1-4 von links:  Marcello Maggetti (CH-8173 Neerach) ©

 

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Mittwoch, 23. Mai 2018 - 13:02:15 Uhr

“