Pilztour_20200303

Es gibt 8 Antworten in diesem Thema, welches 3.133 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (4. März 2020 um 08:38) ist von CH-Andy.

  • Guten Abend

    Es lässt sich weiterhin einige Interessante Funde finden.

    Sammlung ist halt gemischt mit essbaren und ungenießbaren, bitte verzeiht mir diese hier gemeinsam zu posten.

    Korrekturen wie immer erwünscht.

    Schönen Abend

    LG Andy


    #1 Fichtenzapfenrübling (Strobilurus esculentus)


    #2 immer noch Judasohren (Auricularia auricula-judae)

    #3 Schmetterlings-Tramete (Trametes versicolor)

    Einmal in dieser Farbe

    Korrekturen Reihige Tramete (Antrodia serialis)

    #4 Schmetterlings-Tramete (Trametes versicolor)

    #5 Warzigen Drüsling (Exidia plana)

    #6 Glimmertintlinge (Coprinus micaceus)

    #7 Dead man's fingers 😏(Xylaria polymorpha)

    #8 schöne Mumie Erdstern


  • Schöne funde andy

    Was bewegt dich zum Glimmer tintling? Denke eher haustintling, ich meine der Glimmer müsste ozonium an der Basis zeigen. Unter dem Laub....?

    Lg jens

  • Schöne funde andy

    Was bewegt dich zum Glimmer tintling? Denke eher haustintling, ich meine der Glimmer müsste ozonium an der Basis zeigen. Unter dem Laub....?

    Lg jens

    Hallo Jens

    Ich kann die beide ehrlich gesagt nicht auseinander halten... In 123Pilz suche steht folgendes:

    Oft ist eine Unterscheidung vom Haustintling zum Glimmertintling nur per Mikroskop möglich!

    Dem kann ich zustimmen.

    LG Andy

  • hi Andy!


    schöne Funde!

    Und bei der Nr. 3 jubelt er uns das Phantom der Ockertramete unter und nennt sie Versicolor! :wink: Aber hast sicher recht: ockerfarbene Schmetterlinge! :thumbup:wieder eine dieser speziellen Kollektionen.


    Liebe Grüße und danke fürs zeigen!

    Alex

    Wie bei den Pilzen generell, so sind auch meine Angaben grundsätzlich mit Vorsicht zu genießen!

    Ich bin kein Pilzexperte, nur ein mykologisch interessierter Laie!

    Offizielle Freigaben kann es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort geben!

  • hi Andy!


    schöne Funde!

    Und bei der Nr. 3 jubelt er uns das Phantom der Ockertramete unter und nennt sie Versicolor! :wink: Aber hast sicher recht: ockerfarbene Schmetterlinge! :thumbup:wieder eine dieser speziellen Kollektionen.


    Liebe Grüße und danke fürs zeigen!

    Alex

    Hallo Alex, danke für deine Nachricht........

    Ja bei der 3 bin ich nicht so sicher, evt. Hast du recht mit der Ockertramete. Keine Absicht ;)

    Vielleicht kann ja noch jemand von den Trameten Spezialisten kurz bestätigen.

    Schönen Tag

    LG Andy

  • Lieber Andy,

    schön an deinen Funden finde ich, dass du wieder frisch gewachsen Pilze zeigen kannst.

    Deine Fichtenzapfenrüblinge machen Lust auf mehr.

    #3 würde ich, wenn es, wie ich vermute, Nadelholz war, ebenfalls eher als Reihige Tramete sehen.

    LG Roswitha

  • Hallo Uwe und Roswitha

    Ja das kommt recht gut hin, Reihige Tramete.

    Substrat war Nadelholz.

    Habe ich vorher noch nie gefunden.....

    Mich hat einfach nur die Unterseite etwas irritiert, Bild 5 von oben. Sieht doch schon ähnlich der Schmetterlings-Tramete.

    Danke nochmals

    LG Andy