Hallo, Besucher der Thread wurde 416 mal aufgerufen und enthält 6 Antworten

Im Tierpark

  • Hallo zusammen!

    Gestern gings mal wieder mit den kleinen Leuten in den Tierpark, ein paar Schwammerl hat`s auch wieder gegeben.

    Die Fotos nur mit dem Handy, weitere Angaben- aus Zeitmangel- auch fehlend. So bleiben halt einige Schwammerl unbestimmt- macht aber nix, schön wars!

    1 rötlicher Gallerttrichter

    2 "kegeligste" Schwammerl, ich vermute Risspilze

    3 an Weide vmtl den muschelförmigen Feuerschwamm

    4 nicht pilziges gab es natürlich auch- braunrote Ständelwurz (zumindest lt App)/find ich zu Hause eigentlich nie

    5 einige schöne Saftlinge waren auch wieder dabei/ auch wenn wohl einige dem Rasenmäher zum Opfer gefallen sind...

    6

    7

    8 Saftlinge wachsen bei mir zu Hause nirgends- daher die Freude darüber

    9 der darf noch wachsen

    10 für Insekten gibt`s genug Blühendes

    11 "Sonnenbrand" ;-)

    12 der ein oder andere Tintling an Holz

    13 Becherling

    14 hier wahrscheinlich ein leuchtender Weichporling neben rotrandigen Baumschwämmen

    15

    16 da kommt noch KOH drauf/sollte meiner Meinung nach aber schon passen

    17 zum Schluss grüßt noch der gelbe Fingerhut


    Frohes Schwammerlsuchen,

    lg Joe

  • Hallo, Joe!


    Schicke Pilzausbeute. :thumbup:

    5,6: Da ist das Sporenpulver im Abwurf rosabraun, sieht man doch gleich. :wink:

    Das Dingens nennt sich Entoloma incanum (Braungrüner Zärtling), und riecht außerordentlich komisch beim Drücken, irgendwas mit heftig Pferdeurin nach meiner Nase.

    7,8: Dürfte Hygrocybe persistens s.l. (= Hygrocybe acutoconica = Spitzbuckeliger Saftling oder so) sein.

    11 = Hygrocybe conica (Schwärzender Saftling)



    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Hi pablo!

    Der Zärtling also wieder...

    Saftlinge, Hexen und Sonstige

    Letztes jahr hab ich wahrscheinlich sogar auf der gleichen wiese den pilz gefunden/da jedoch mit deutlicher grünfärbung bei verletzung. Die ist da komplett abgegangen.

    Der geruch war schon eigenartig, pferd passt vielleicht e noch am besten...

    Danke jedenfalls für die Hilfe👍

    Lg joe

  • Salut!


    Ach, guck an. Hatte ich aber auch nicht mehr im Kopf, daß es da schon mal einen Beitrag aus diesem Tierpark gab.
    Das ist halt das Vertrackte mit den Pilzen: Sie sehen immer irgendwie anders aus.



    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Salut!


    Ach, guck an. Hatte ich aber auch nicht mehr im Kopf, daß es da schon mal einen Beitrag aus diesem Tierpark gab.
    Das ist halt das Vertrackte mit den Pilzen: Sie sehen immer irgendwie anders aus.



    LG; Pablo.



    Isse so wie mit manchen Frauen, Pablo,


    die schaun in der Früh ganz anders aus als am Abend, :wink:


    Locker bleiben, :party:


    LG

    Peter

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.