Hallo, Besucher der Thread wurde 149 mal aufgerufen und enthält 5 Antworten

Seltsamer Baumpilz

  • Hallo,


    bist Du dir sicher das es sich hier um einen Olivenbaum handelt? Das sieht eher wie ein Stein aus. Der Pilz könnte einer aus der Gattung Ganoderma sein. Mehr kann ich bei nur einem Bild von oben nicht sagen.


    VG Jörg

    Weil Pilze keine Bücher lesen sehen sie selten so aus wie sie sollten

  • wer kann mir helfen? Wir haben am Fuße unseres Olivenbaums einen seltsamen Pilz gefunden. Wer kennt

    Versuch einmal ein paar der hier (---> Angaben zur Pilzbestimmung ) gelisteten Details zu liefern.


    ---> Denn nur dann kannst du statt "auswürfeln oder Kaffeesatz lesen)" eine belastbare Bestimmung erwarten.

    -----------------------------------------------------------------

    - Damit wir deinen Pilz weiter einengen können, solltest du folgende Fragen beantworten:


    (1) Hat der Fruchtkörper auf der Hutunterseite Blätter (=Lamellen) oder Poren?

    (2) Hat der Pilz einen zentralen oder exzentrischen Stiel oder ist er stiellos am Holz angewachsen?

    (3) Ist der Pilz weich oder hart?

    (4) Ist der Streichholztest positiv oder negativ?

    - Positiv, wenn die Huthaut beim Erhitzen wie erhitztes Plastik brodelt. Negativ, wenn die Huthaut nur verkohlt.


    Nachträgliche Ergänzung (03.08.:17:45):

    - In welcher Gegend wurde der Pilz gefunden?

    - Und auch ein Schnittbild wäre sehr hilfreich!!!

    ====================================================

    Hallo Jörg:

    - Deine Spekulation gefällt mir und könnte zielführend sein.


    Liebe Grüße Gerd

  • Bon Soir!

    Hallo Jörg:

    - Deine Spekulation gefällt mir und könnte zielführend sein.


    Liebe Grüße Gerd

    Mir auch. :thumbup:

    Und ich habe auch einen dringenden Verdacht, daß das eine der Arten mit harzhaltiger Kruste ist. Also daß der von Gerd angesprochene Streichholz - Test positiv sein wird.

    Genauer gucken ist dennoch wichtig, siehe weitere Erklärungen von Gerd.



    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.


  • Hallo Pablo,


    da sind wir uns einig. Auch ich erwarte einen positiven Streichholz-Test.


    Und bei einem europäischen Fund eine Art (vergl. Anlage) mit Harz in der Huthaut.


    Grüße Gerd

    • Gäste Informationen

    Dateien

    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.