Hallo, Besucher der Thread wurde 815 mal aufgerufen und enthält 6 Antworten

Nördlicher Porling, Scheidenstreifling und ein Saftling?

  • Hallo liebe Pilzfreunde


    Gestern habe ich das Wetter nochmals zum Pilze sammeln und fotografieren genutzt, da man heute bei uns schon fast Skifahren könnte. :) Ich war wieder in meinem Sammelgebiet, Gebirgsnadelwald, 1850m bis 2000m ü. M. mit Fichten, Lärchen und Arven. So nun zum Start mal drei Pilze, weitere werden in anderen Threads noch folgen. :)


    Pilz 1:



    Ich habe mich gefreut mal einen neuen Baumpilz zu finden. Könnte das der Nördliche Porling sein? Gewachsen ist er an einem kranken Baum, ich glaube Fichte.


    Pilz 2:




    Ein Scheidenstreifling. Aber ich weiss nicht genau welcher. Vielleicht der Grauhäutige oder der Rotbraune? Was meint ihr?


    Pilz 3:


    Leider habe ich hier nur ein Foto von oben. Die Farbe hat mich wirklich sehr fasziniert, da sie so leuchtend rot war. Der Hut hatte eine Grösse von etwa 1 bis 1.5cm mit einer glatten Oberfläche. Der Stiel war ebenfalls rot. Leider habe ich die Lamellen nicht gesehen. Da nur ein Exemplar weit und breit zu sehen war und ich diesen Pilz auch noch nie vorher gesehen habe wollte ich ihn auch nicht mitnehmen. Ich denke es ist irgendein Saftling. Vermutlich nicht näher bestimmbar, aber vielleicht habt ihr ja eine Idee.


    Ich freue mich schon auf eure Einschätzungen und möchte mich wiederum schon im Voraus bedanken.


    LG

    Benjamin

  • Hallo Bejamin


    Die #2 ist der Orangegelber oder Safrangelber Scheidenstreifling (Amanita crocea)


    Schade von der #3 hätte ich gerne noch mehr gesehen, so schön grelles Rot..... Interessant. 🤔

    LG Andy

  • Hallo Jan,

    Der Kirschrote S. (Hygrocybe coccinea) kann z. B. so schön rot aussehen ..

    oder auch der Bittere Saftling (Hygrocybe mucronella) und noch viele andere Saftlinge. Beim Scheidenstreifling bin ich bei Andy, Amanita crocea oder vieleicht auch Amanita flavescens. Das ist etwas für Gerd (Graubart).


    VG Jörg

    Weil Pilze keine Bücher lesen sehen sie selten so aus wie sie sollten

  • Vielen Dank für eure wertvollen Informationen.


    Beim Scheidenstreifling bin ich bei Andy, Amanita crocea oder vieleicht auch Amanita flavescens. Das ist etwas für Gerd (Graubart).

    Vielleicht meldet sich ja Gerd Graubart noch und kann noch etwas dazu sagen.


    Hat vielleicht noch jemand eine Idee zu Pilz 1, Pablo Beorn kennt sich doch bei Baumpilzen gut aus, vielleicht kann er sagen, ob das ein Nördlicher Porling ist.


    LG

    Benjamin

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.