Septemberfunde – Teil 4 – Dickblättriger Schwarztäubling, Mohrenkopf-Milchling, Schmetterlingstramete, Nördlicher Porling

Es gibt 2 Antworten in diesem Thema, welches 1.032 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (27. September 2020 um 20:53) ist von ReikeT.

  • Hallo Zusammen!

    Weiter geht mit dem Septemberfunden!

    11. Dickblättriger Schwarztäubling - RUSSULA NIGRICANS. Bei den Täublingen muss ich ja noch etwas bei den markoskopisch bestimmbaren aufholen. Danke für Eure Liste der so bestimmbaren!

    12. vorher erst ein einziges mal gefunden, jetzt wieder! Der Mohrenkopf-Milchling - LACTARIUS LIGNYOTUS. Der Kontrast gefällt mir besonders und angebraten auch schmackhaft.

    13. eine schöne, junge Schmetterlingstramete – TRAMETES VERSICOLOR

    14. und der Nördliche Porling - CLIMACOCYSTIS BOREALIS

    Bitte korrigieren, sollte ich wo daneben liegen!

    Danke Euch und lg

    Alex

    Wie bei den Pilzen generell, so sind auch meine Angaben grundsätzlich mit Vorsicht zu genießen!

    Ich bin kein Pilzexperte, nur ein mykologisch interessierter Laie!

    Offizielle Freigaben kann es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort geben!

  • Hallo Alex

    Schöne Aufnahmen vom Dickblättrige Täubling, der Querschnitt von den Lamellen hast du schön dokumentiert. Vielen Dank für das zeigen....

    LG Andy